Meldungen getagt als: theater

rbb-exklusiv: René Pollesch wird neuer Intendant der Berliner Volksbühne

Der Dramatiker und Regisseur René Pollesch wird neuer Intendant der Berliner Volksbühne. Das haben Inforadio und rbb24-Recherche heute erfahren. Die Senatsverwaltung wollte die Personalie nicht bestätigen und verwies auf eine Pressekonferenz am Mittwochvormittag. Pollesch war seit 2001 als Autor und Regisseur an der Volksbühne unter der Intendanz von Frank Castorf tätig. Zu seinen bekanntesten Stücken […]

„As´n Droom“: letzte Karten-Chance für die „Vertell doch mal“-Gala im Ohnsorg-Theater in Hamburg

Preisverleihung: Sonntag, 16. Juni, 11.00 Uhr „As´n Droom“ – „Wie ein Traum“ – war in diesem Jahr das Thema des niederdeutschen Geschichtenwettbewerbs „Vertell doch mal“. 1000 Beiträge wurden eingereicht. Nun laden NDR, Radio Bremen und das Ohnsorg-Theater für Sonntag, 16. Juni, um 11.00 Uhr zur großen Abschlussgala ins Hamburger Ohnsorg-Theater. Noch gibt es Karten zum […]

Kölner Stadt-Anzeiger: Kölns Schauspielintendant Bachmann soll offenbar verlängern

Der Intendant des Schauspiel Köln, Stefan Bachmann, wird nach dem heftigen Streit über einen potenziellen Nachfolger seine Amtszeit nun voraussichtlich verlängern. Dies erfuhr der „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitag-Ausgabe) aus Kölner Kulturkreisen. Ursprünglich sollte der Vertrag mit Bachmann im Jahr 2021 enden, mit dem Salzburger Intendanten Carl Philip Maldegem hatte Kulturdezernentin Susanne Laugwitz-Aulbach zu Anfang des Jahres […]

Die Verleugnung – ein Drehbuchautor und der lange Arm einer zerstörten Liebe

Ein engagierter Zeitungsreporter und ein opportunistischer Drehbuchautor fechten ihr Duell bis zum Showdown auf der Abschlussgala der Berliner Filmfestspiele aus. Durch die Recherchen des Reporters Ferry Stein holt den Drehbuchautor Peter Siegmund die Vergangenheit nach 28 Jahren ein. Damals hat er Alexandra Gehrwein sitzen gelassen und die Erinnerung an sie in einem Komarausch ausgelöscht. Sie […]

WAZ: Theaterregisseur Roberto Ciulli: „Der Mensch hat die Scham verloren“

Theaterregisseur Roberto Ciulli, der das Mülheimer Theater an der Ruhr leitet und am 1. April 85 Jahre alt wird, hat das Vertrauen in die Menschheit verloren. „Wohin geht es mit diesem Homo sapiens?“, fragt Ciulli im Interview mit der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (WAZ, Samstagsausgabe) und gibt selbst die Antwort: „Er treibt dem Ende seiner Spezies […]

WAZ: Loriot-Erben kippen „Ring“ am Essener Aalto-Theater

Loriots „Ring an einem Abend“ im Essener Aalto-Theater wird in seiner jetzigen Form aus dem Spielplan entfernt. Alle Sketch-Szenen werden aus der Inszenierung gestrichen. Gespielt wird stattdessen künftig die Originalfassung Loriots: also durch einen Sprecher vorgetragene ironische Kommentare und musikalische Ausschnitte aus Wagners Riesenwerk „Der Ring des Nibelungen“. Das Musiktheater gibt damit offenbar dem Druck […]

WAZ: Rassismus-Debatte: Oberhausens Theaterintendant Fiedler räumt Fehler ein

In der schwelenden Rassismus-Debatte am Theater Oberhausen hat der Intendant Fehler eingeräumt. Im Gespräch mit der WAZ (Donnerstagsausgabe) nannte Florian Fiedler (41) Text-Teile eines Förderantrags „sehr unglücklich“. In dem Antrag, der dem Theater 360.000 Euro aus der Bundeskulturstiftung brachte, um Einwanderung und kulturelle Vielfalt als Thema in das eigene Haus zu tragen, hatte die Intendanz […]

BERLINER MORGENPOST: Friedrich-Luft-Preis 2018 für „#BerlinBerlin“ vom Theater Strahl und die Volksbühnen-Produktion „Drei Milliarden Schwestern“

+++ frei zur Veröffentlichung bei Quellenangabe / Sperrfrist: Sonntag (24. Februar 2019), 6 Uhr +++ Die „Berliner Morgenpost“ würdigt die Vielfalt der Berliner Jugendtheaterszene: Der Friedrich-Luft-Preis 2018 wird geteilt und geht an „#BerlinBerlin“ vom Theater Strahl und die Volksbühnen-Produktion „Drei Milliarden Schwestern“. Die Inszenierungen „#BerlinBerlin“, unter der Regie von Jörg Steinberg am Theater Strahl herausgekommen, […]

Kölner Stadt-Anzeiger: Absage an „Klein-Sydney“ in Düsseldorf – Oberbürgermeister Geisel gegen Pläne für Oper-Neubau am Rhein Düsseldorf.

Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) hat sich gegen einen Opern-Neubau im Medienhafen der Stadt ausgesprochen. „Das wäre doch Emporkömmlings-Verhalten“, sagte Geisel dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ und dem „Express“ (Freitag-Ausgaben) zu einem unter dem Namen „Klein-Sydney“ kursierenden Entwurf. Er schätze die Arbeit der für den Vorschlag verantwortlichen Architekten „ansonsten sehr – aber da haben die übers Ziel […]

Kölner Stadt-Anzeiger: Kölner Schauspielintendant Bachmann bietet nach Auswahldebakel Verlängerung seines Vertrages an – „Den Gedanken hatte ich selbst schon“

Nach der Absage des designierten Kölner Schauspiel-Intendanten Carl Philip von Maldeghem hat der noch bis zum Sommer 2021 amtierende Intendant Stefan Bachmann eine Verlängerung seines Vertrages angeboten. „Den Gedanken hatte ich selbst schon – vor zweieinhalb Monaten“, sagte Bachmann dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe), auf die Frage, ob es möglich wäre, ihn noch länger zu halten. […]

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de