Meldungen getagt als: gesellschaft

„ttt – titel thesen temperamente“ (NDR) am Sonntag, 15. Juli 2018, um Mitternacht, 00:00 Uhr

Die geplanten Themen: Schleichende Gefahr – Das Buch „Wie Demokratien sterben“ Es braucht keine Revolutionen oder Putsche, um Demokratien zum Sterben zu bringen. Es reichen demokratische Wahlen. Wenn durch sie die falschen Politiker an die Macht kommen, kann es losgehen: Das langsame Ende der Demokratie. Die amerikanischen Professoren für Regierungslehre Steven Levitsky und Daniel Ziblatt […]

(Korrektur: „Dürfen wir Ihnen jemanden vorstellen, der anders denkt als Sie?“ ARD-aktuell und zehn weitere Medienpartner laden zum politischen Zwiegespräch ein)

Bitte beachten Sie die Korrektur der beteiligten Medienpartner. Es folgt die korrigierte Meldung vom 11.07.2018 12:50: ARD-aktuell macht mit bei „Deutschland spricht“. Bei der Aktion deutscher Medienhäuser treffen sich Menschen mit möglichst unterschiedlichen politischen Ansichten zum Austausch – im direkten persönlichen Kontakt, am 23. September, überall in Deutschland. „Wir wollen die Menschen in den Dialog […]

Tatort-Beziehungen im Realitätscheck: So lieben die TV-Ermittler

Nur jeder fünfte Tatort-Kommissar ist in einer Beziehung – Kein einziger Ermittler ist homosexuell, lediglich zwei sind offen bisexuell – 59 Prozent aller Tatort-Ehen wurden wieder geschieden Sie klären Morde auf, jagen die Täter und verbringen Tag und Nacht auf dem Revier. Doch wer wartet auf die Tatort-Kommissare, wenn sie nach Hause kommen? Die Berliner […]

„Maischberger“ am Mittwoch, 4. Juli 2018, um 23:00 Uhr

Das Thema: „Happy End in Berlin: Wie lange hält der Burgfrieden?“ Der mit unerbittlicher Härte geführte Machtkampf zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer scheint seit Montagabend beigelegt. Die beiden Parteivorsitzenden holten alte Ideen aus dem Archiv und verkauften sie als neuen Kompromiss im Asylstreit. Beide bleiben im Amt. Der CSU-Chef kassierte seinen bereits angedrohten Rücktritt. […]

„SommerKino im Ersten“: Auftakt mit der Free-TV-Premiere „Ein Mann namens Ove“ am Montag, 9. Juli 2018, um 20:15 Uhr

Das diesjährige „SommerKino im Ersten“ startet mit der Charakterkomödie „Ein Mann namens Ove“. Rolf Lassgård, früherer Wallander-Kommissar, spielt in der schwedischen Romanadaption einen unausstehlichen Miesmacher, der seinen Mitmenschen mit seiner Pedanterie und seinen Launen gewaltig auf die Nerven geht. Als eines Tages neue Nachbarn einziehen, stellen diese sein Leben komplett auf den Kopf: Ove wird […]

Pols: Haushaltsausschuss stärkt Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa

Sicherung der Kirchenburgen Siebenbürgens im Fokus Mit der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2018 in dieser Woche wurde die Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa erneut gestärkt. Dazu erklärt der Vorsitzende der Gruppe der Vertriebenen, Aussiedler und deutschen Minderheiten der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Eckhard Pols: „Die Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa […]

Leopold Museum: Schiele-Meisterwerk „zum Leben erweckt“ – BILD

Wenn das Leopold Museum die Pride-Flagge hisst, darf man Besonderes erwarten: Im Rahmen des Pride Special des Museums am 12. Juni, dem Geburtstag von Egon Schiele (1890-1918), wurde dessen berühmte Selbstdarstellung, auch „Gelber Akt“ genannt, „zum Leben erweckt“. Anlässlich der Vienna Pride 2018, die heuer unter dem Motto „Love, respect and solidarity“ steht, verwandelte die […]

Israelischer Dirigent Omer Meir Wellber in „MADAME“: „Fake-Toleranz führt zu Extremismus“

Omer Meir Wellber ist in Israel geboren und lebt heute in Luxemburg. Für seine Arbeit ist er weltweit unterwegs. An den ganz großen Opernhäusern wie der Mailänder Scala, der Bayerischen Staatsoper oder La Fenice in Venedig hat er bereits dirigiert. Seit diesem Jahr ist er der erste Gastdirigent der Semperoper Dresden. In MADAME (EVT 6.6.) […]

„Maischberger“ – ACHTUNG: geänderter Thementitel am Mittwoch, 6. Juni 2018, 21:45 Uhr

direkt nach der Ausstrahlung des Fernsehfilms zum Themenabend „Unterwerfung“ ACHTUNG – geänderter Thementitel: „Die Islamdebatte: Wo endet die Toleranz?“ In dem Film „Unterwerfung“ nach dem Roman des französischen Bestsellerautors Michel Houellebecq wird das Bild einer westlichen Gesellschaft gezeichnet, die sich nach und nach islamisiert. Ein Muslim wird Staatspräsident; er führt die Scharia, Polygamie und das […]

„Maischberger“ am Mittwoch, 6. Juni 2018, 21:45 Uhr, direkt nach der Ausstrahlung des Fernsehfilms zum Themenabend „Unterwerfung“

Das Thema: „Sind wir zu tolerant gegenüber dem Islam?“ In dem Film „Unterwerfung“ nach dem Roman des französischen Bestsellerautors Michel Houellebecq wird das Bild einer westlichen Gesellschaft gezeichnet, die sich nach und nach islamisiert. Ein Muslim wird Staatspräsident; er führt die Scharia, Polygamie und das Patriarchat ein. Wie abwegig ist diese Vision? Gibt es tatsächlich […]

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de