Zwölfter Girls?Day bei IBM Deutschland





Mädchen und junge Frauen gewinnen Einblicke in IT-Berufe

Ehningen – 24 Apr 2012: Im Rahmen des Girls?Day, dem größten bundesweiten Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen in weiterführenden Schulen, öffnet IBM Deutschland am 26. April 2012 wieder die Türen und lädt Mädchen und junge Frauen zum Aktionstag in elf IBM Niederlassungen ein.

Die Teilnehmerinnen können einen ganzen Tag praktische Einblicke in die aufregende Welt der Technik und IT-Berufe und den Berufsalltag des weltweit agierenden IT-Unternehmens IBM bekommen. IBM Deutschland beteiligt sich seit der Einführung des Girls?Day im Jahr 2001 mit eintägigen Aktionen am bundesweiten Projekt, das auf sehr großes Interesse stößt. An vielen Lokationen sind die Girls?Day-Aktionen bei IBM bereits ausgebucht.

Mit einem vielfältigen Programm und verschiedenen Workshops zu Themen wie “Künstliche Intelligenz und wie man einem Roboter das Laufen beibringt” über “Das Rätsel Einsteins und das Geheimnis der Logik” bis hin zu “Programmieren mit Java” und “Geschichte des Internets und Einführung in die Internet-Technologien” können die Mädchen erleben, wie interessant und abwechslungsreich die Arbeit in einem IT-Unternehmen sein kann.

Ziel des Mädchen-Aktionstages ist es, Schülerinnen an Berufe heranzuführen, in denen Frauen immer noch unterrepräsentiert sind. Dies ist insbesondere bei den so genannten MINT-Fächern ? Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und anderen technischen Fächern ? der Fall. Mädchen und junge Frauen zwischen zehn und 19 Jahren haben an diesem Tag die Chance, eigene Erfahrungen in diesen Bereichen zu sammeln und weiblichen Vorbildern in Führungspositionen zu begegnen.

Der Girls?Day wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), die Initiative D21, die Bundesanstalt für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) unterstützen das bundesweite Projekt. Die Lenkungsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern der Aktionspartner sowie der Kultusministerkonferenz (KMK) und der Gleichstellungs- und Frauenministerienkonferenz (GFMK) begleiten das Projekt inhaltlich und organisatorisch.

Weitere Informationen zu IBM finden Sie unter:
www.ibm.com/de/pressroom

Weitere Informationen zum Girls?Day bei IBM im Rahmen unserer Diversity Strategie finden Sie unter:
www.ibm.com/de/ibm/engagement/chancen/index.html

KontaktinformationAnne Katrin Brunsch
Unternehmenskommunikation
IBM Deutschland Software
+49 7034 15 3685
annekatrin.brunsch@de.ibm.com

veröffentlicht von am 24. Apr 2012. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de