Zweite Staffel „Make Love – Liebe machen kann man lernen“ Ab 26.11. mittwochs um 22 Uhr im SWR Fernsehen / Umfangreiches Online-Angebot





Am 26. November startet im SWR Fernsehen um 22
Uhr die zweite Staffel der erfolgreichen MDR/SWR-Dokuserie „Make
Love“ mit Ann-Marlene Henning zu Liebe, Sexualität und Kommunikation
in der Partnerschaft. Paar- und Sexualtherapeutin und
Bestsellerautorin Ann-Marlene Henning leistet wieder Hilfestellung in
Sachen Sex. Am 26. November geht es in Folge 1 um „Sex ab 40“. Die
zweite Folge am 3. Dezember trägt den Titel „Sex statt Porno“.

Folge 3 am 10. Dezember befasst sich mit dem Thema „Wenn Mann
weniger Lust hat“: Mike (44) und Janine (38) aus dem Raum Speyer
ergeht es wie vielen anderen Paaren – die männliche Libido leidet
zunehmend unter dem Alltagsstress und so treten viele Männer den
sexuellen Rückzug an. Über ihre Erfahrungen bei den Dreharbeiten und
wie es ihnen seither ergangen ist, berichtet das Paar live am 26.
November in „Kaffee oder Tee“ ab 16.05 Uhr im SWR Fernsehen.

Mit Fachkompetenz, Fingerspitzengefühl und erfrischender
Natürlichkeit diskutiert Ann-Marlene Henning in allen drei Folgen mit
unterschiedlichen Paaren deren Beziehungs- und Sexleben. Denn wenn es
nicht mehr klappt, zeigt sich, dass für die natürlichste Sache der
Welt oft die geeignete Sprache fehlt. Neben wissenschaftlichen
Statements, Experten-Interviews und Statistiken gibt es in jeder
Folge exemplarische Sex-Szenen mit einem Modellpaar. Das Format wurde
von der vielfach ausgezeichneten gebrueder beetz filmproduktion
gezielt für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk entwickelt und
produziert.

Die multimediale Dokumentationsreihe von MDR und SWR „Make Love –
Liebe machen kann man lernen“ wird von einem umfangreichen Webangebot
unter make-love.de begleitet. Am 10. Dezember werden im Anschluss an
Folge 3 um 22.45 Uhr zwei Folgen aus der letztjährigen Staffel noch
einmal gezeigt.

Interviews mit Moderatorin Ann-Marlene Henning sowie den
Protagonisten Silke und Andreas aus Folge 1 gibt es unter
SWR.de/presse, akkreditierte Journalisten können im SWR-Presseportal
unter presseportal.swr.de Folge 1 anschauen; Folgen 2 und 3 werden
dort in Kürze eingestellt. Ab Mitte nächster Woche ist zusätzlich
eine DVD mit allen drei Folgen für Journalisten erhältlich.

Pressekontakt SWR: Daniela Kress, 07221 929-23800, E-Mail:
daniela.kress@swr.de Pressekontakt MDR: Margit Parchomenko, 0341
300-6472, E-Mail: margit.parchomenko@mdr.de

veröffentlicht von am 20. Nov 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de