?Zukunft leben: Die demografische Chance? ankert in Bremerhaven





Die demografische Chance” ankert in Bremerhaven

Der demografische Wandel ist ein Dauerthema in der öffentlichen Diskussion – aber kein Thema nur für theoretische Erörterungen. Hinter Prognosen und Statistiken verbirgt sich eine der zentralen Herausforderungen für unsere Gesellschaft. Der demografische Wandel betrifft uns alle in unserem täglichen Leben: heute, morgen und übermorgen. Dabei geht es nicht um die Angst vor dem Altern, sondern um unsere Möglichkeiten, die Gesellschaft der Zukunft zu gestalten. Wie gehen wir mit dem demografischen Wandel um? Was sind feststehende Rahmenbedingungen? Wo bieten sich größere Spielräume?
Auf der Basis von Forschungsergebnissen und Lösungsvorschlägen wird die Frage gestellt, wie wir morgen lernen, arbeiten, Familien bilden, altern und wohnen werden.
Das Deutsche Schiffahrtsmuseum, ein Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, hat mehrere Begleitaktivitäten organisiert, darunter zahlreiche kostenlose Führungen.
Auf regionale Aspekte des demografischen Wandels geht das Museumsgespräch am Dienstag, 19. November, um 19 Uhr ein: “Neue Perspektive in Sicht! Der demografische Wandel in Hafenstädten am Beispiel Bremen und Bremerhaven”.
Am 3. Dezember werden – ebenfalls um 19 Uhr – Migration und Demografie diskutiert.
Ab 18. November läuft montags die Aktion “Ich zahle, was ich möchte”, bei der die Besucher selbst bestimmen, wie viel Eintritt sie bezahlen wollen.
Ab 21. November sind Museum und Ausstellung donnerstags bis 20 Uhr geöffnet.

Weitere Infos unter www.dsm.museum

Pressegespräch und -rundgang am 14. November 2013, 11.00 Uhr:

Thomas Spring, Ausstellungskurator
Christian Walther, Pressesprecher der Leibniz-Gemeinschaft
Prof. Dr. Sunhild Kleingärtner, Gf. Direktorin Deutsches Schiffahrtsmuseum
Dr. Ursula Warnke, Direktorin Deutsches Schiffahrtsmuseum

Eröffnungsveranstaltung am 14. November 2013, 19.00 Uhr, Hörsaal DSM

Prof. Dr. Sunhild Kleingärtner, Geschäftsführende Direktorin des Deutschen Schiffahrtsmuseums
Dr. Dietrich Nelle, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin,
Gerd-Rüdiger Kück, Staatsrat beim Senator für Bildung und Wissenschaft, Bremen
Melf Grantz, Oberbürgermeister Seestadt Bremerhaven
Prof. Dr.Karl Ulrich Mayer, Präsident der Leibniz-Gemeinschaft

Die Leibniz-Gemeinschaft
Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 86 selbständige Forschungseinrichtungen. Deren Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen. Sie betreiben erkenntnis- und anwendungsorientierte Grundlagenforschung. Sie unterhalten wissenschaftliche Infrastrukturen und bieten forschungsbasierte Dienstleistungen an. Die Leibniz-Gemeinschaft setzt Schwerpunkte im Wissenstransfer in Richtung Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Leibniz-Institute pflegen intensive Kooperationen mit den Hochschulen u.a. in Form der WissenschaftsCampi , mit der Industrie und anderen Partnern im In- und Ausland. Sie unterliegen einem maßstabsetzenden transparenten und unabhängigen Begutachtungsverfahren. Aufgrund ihrer gesamtstaatlichen Bedeutung fördern Bund und Länder die Institute der Leibniz-Gemeinschaft gemeinsam. Die Leibniz-Institute beschäftigen rund 17.000 Personen, darunter 7.900 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Der Gesamtetat der Institute liegt bei 1,5 Milliarden Euro.

Projektkoordinatorin und Ansprechpartnerin Presse im DSM:
Dörte Behrmann
energa-PR
Tel.: 0471 / 92 18 95 31
behrmann@energa-pr.de

Ansprechpartnerin der Leibniz-Gemeinschaft für die Ausstellung:
Sophie Plagemann
Tel.: 030 / 20 60 49 – 47
plagemann@leibniz-gemeinschaft.de

Pressekontakt für die Leibniz-Gemeinschaft

Christian Walther
Tel.: 030 / 20 60 49 – 42
Mobil: 0173 / 513 56 69
walther@leibniz-gemeinschaft.de

Christoph Herbort-von Loeper
Tel.: 030 / 20 60 49 – 48
Mobil: 0174 / 310 81 74
herbort@leibniz-gemeinschaft.de

veröffentlicht von am 13. Nov 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de