ZDF zeigt vier neue Folgen von „Der Kriminalist“ mit Christian Berkel





Hauptkommissar Bruno Schumann (Christian Berkel) vom
Berliner Landeskriminalamt ermittelt wieder. Vier neue Folgen der
ZDF-Krimireihe „Der Kriminalist“ werden vom 25. Februar 2011 an
jeweils freitags, 20.15 Uhr, gesendet.

Zum Team des Kriminalisten gehört neben Kommissarin Alex Keller
(Maya Bothe) und Inge Tschernay (Antonia Holfelder) in den ersten
beiden Folgen Schumanns langjähriger Vertrauter Kommissar Henry Weber
(Frank Giering). In der dritten und vierten Folge wird dieser durch
den Kriminalbeamten Max Winter (Janek Rieke) ersetzt. Grund für den
Wechsel im Team war der plötzliche Tod des Schauspielers Frank
Giering während der Dreharbeiten im Sommer 2010. Um dem mit Respekt
zu begegnen, stirbt seine Figur Henry Weber ebenso unerwartet. Der
Neue im Team, Max Winter, wird zunächst zurückhaltend aufgenommen. Da
er jedoch pietätvoll mit der schwierigen Situation umgeht, kann sich
keiner lange seinem sympathischen Wesen entziehen.

Die erste Folge mit dem Episodentitel „Zwischen den Fronten“ (25.
Februar) spielt in der vietnamesischen Szene in Berlin. Schumann
versucht herauszufinden, welches Motiv hinter dem brutalen sexuellen
Übergriff auf eine junge Vietnamesin steht. Es geht um
Schutzgelderpressung, Menschenhandel und Mord. Eine der
Episodenrollen spielt André Hennicke.

In „Dierhagens Vermächtnis“ (4. März) findet Schumann seinen
früheren Freund, Oberstaatsanwalt Dierhagen, tot mit zwei
Einschusslöchern in der Stirn. Der Schlüssel zur Lösung des Falls
scheint in der Vergangenheit zu liegen. In einer Episodenrolle ist
Jan Gregor Kremp zu sehen.

„Tod eines Begleiters“ (11. März) beginnt mit der bewegenden
Trauerfeier für Kommissar Henry Weber. Doch Zeit zum Nachdenken
bleibt kaum, denn ein junger Mann wurde mit einem Elektroschocker
misshandelt und danach gezielt überfahren. Bei dem Opfer findet man
zwei Opernkarten vom Vorabend. Ist es das tragische Ende einer
Liebesgeschichte oder steckt etwas anderes hinter dem Verbrechen?
Episodenrollen spielen unter anderen Sonja Kirchberger, Minh-Khai
Phan-Thi und Johann von Bülow.

In „Abgetaucht“ (18. März) wird ein Obdachloser, der große
Ähnlichkeit mit Schumann hat, mit zwei tiefen Stichwunden im Rücken
ins Krankenhaus eingeliefert. Er hat keine Papiere bei sich, nur
einen Zettel mit Datum, Uhrzeit und Ort. Schumann beschließt, in die
Rolle des Opfers zu schlüpfen, und geht zu dem Treffpunkt. In
Episodenrollen sind unter anderen Edgar Selge, Dorka Gryllus, Hans
Peter Hallwachs und Ralf Kanies zu sehen.

Fotos zu „Der Kriminalist“ sind erhältlich über den
ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 – 70-16100, und über
http://bilderdienst.zdf.de/presse/derkriminalist

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 22. Feb 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de