ZDF-Programmhinweis / Samstag, 5. August 2018





Bitte geänderten Programmtext beachten!!

Samstag, 5. August 2018, 22:00 Uhr

Mozarts „Zauberflöte“ aus Salzburg

Ein Klassiker und das Highlight der Salzburger Festspiele 2018: „Die
Zauberflöte“. Das ZDF zeigt die Höhepunkte der Neuinszenierung mit
Klaus Maria Brandauer.

Für ihr Salzburg-Debüt hat sich Regisseurin Lydia Steier etwas
Besonderes einfallen lassen: Klaus Maria Brandauer führt durch den
Abend, in der Rolle eines Großvaters, der seinen Enkeln – den drei
Knaben – Mozarts Singspiel als Gutenachtgeschichte erzählt.

Diese vier Personen sind eng miteinander verknüpft und fast
durchgängig auf der Bühne präsent. Dadurch erhält Emanuel
Schikaneders bekanntes Libretto vom jungen Prinzen Tamino, der
Königin der Nacht, ihrer Tochter Pamina und dem Vogelfänger Papageno
eine ganz neue Perspektive und einen noch märchenhafteren Charme.

Aber was wäre die „Zauberflöte“ ohne ihre Musik! Constantinos
Carydis, hochgelobt für seine frischen Mozart-Interpretationen,
dirigiert die Wiener Philharmoniker. Unter seiner musikalischen
Leitung singen unter anderen Matthias Goerne (Sarastro), Christiane
Karg (Pamina), Mauro Peter (Tamino) und Albina Shagimuratova (Königin
der Nacht) die populären Arien der „Mutter aller Singspiele“. Die
Mischung aus prominenter Präsentation und den „Hits“ verspricht ein
ganz besonderer Glanzpunkt der diesjährigen Salzburger Festspiele zu
werden.

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 13. Jul 2018. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de