ZDF-Programmhinweis / Montag, 13. April 2015





Montag, 13. April 2015, 22.15 Uhr

Zu Erinnerung an Günter Grass
Ein deutsches Leben

Er war der berühmteste deutsche Schriftsteller. Seine „Blechtrommel“
hat Literaten wie Salman Rushdie oder John Irving zutiefst geprägt
und die Nachkriegsliteratur stark beeinflusst.

Günter Grass, der Literaturnobelpreisträger, begleitete die Geschicke
unserer Republik über 50 Jahre – als Künstler, als streitbarer
Bürger, als Seismograph des Zeitgeistes. Die Abgründe des 20.
Jahrhunderts hat er zu seinem Thema gemacht.

Mit seinem späten Eingeständnis, als Jugendlicher für kurze Zeit in
einer Einheit der Waffen-SS gedient zu haben, hat er selbst in den
Abgrund seiner Geschichte geschaut. Nun ist Günter Grass im Alter von
87 Jahren gestorben. Das ZDF blickt in der Dokumentation auf das
Leben eines großen Dichters und eines großen Zeitgenossen zurück.

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 13. Apr 2015. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de