ZDF-Programmhinweis





Dienstag, 26. Januar 2021, 9.05 Uhr

Volle Kanne – Service täglich Moderation: Nadine Krüger

Gast: Jochen Busse, seine aktuellen Projekte

Büros der Zukunft – Talk mit Arbeitsrechtler Jens Niehl Haare selbst schneiden – Ein Reporter-Selbstversuch Armin Roßmeier kocht live – Tipps und Warenkunde vom Chefkoch Physiotherapie in Corona-Zeiten – Auswirkungen auf die Patienten

Dienstag, 26. Januar 2021, 12.10 Uhr

drehscheibe Moderation: Babette von Kienlin

Mobile „Schlafkapseln“ – Hilfe für Obdachlose Expedition: Bad Sobernheim – Unterwegs mit dem Zufall Küchenträume – Franks Naan-Brot

Dienstag, 26. Januar 2021, 17.45 Uhr

Leute heute Moderation: Karen Webb

Porträt: Schauspielerin Rebel Wilson – Hollywoodstar mit Format Haute Couture aus Paris – Neue Show von Chanel

Dienstag, 26. Januar 2021, 21.00 Uhr

Frontal 21 Moderation: Ilka Brecht

Kampf um den knappen Impfstoff – Auf Leben und Tod Die Frage nach der Priorisierung bei der Schutzimpfung gegen COVID-19 hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) entschieden: zuerst die über 80-Jährigen, die das höchste Risiko haben, diese Erkrankung nicht zu überleben. Das sei eine Frage der Ethik, betont Spahn. Doch Experten sehen das kritisch: Um die Corona-Pandemie schnell zu bekämpfen, müssten beim Impfen eher diejenigen priorisiert werden, die viele Kontakte haben – also Menschen, die jung und mobil sind. Und würde die Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums überhaupt vor Gerichten standhalten?

Das ZDF-Magazin „Frontal 21“ über ethische Fragen in der Pandemie und einen Minister, der seinen Kurs per Verordnung am Parlament vorbeisteuert.

Scheuers Mautdebakel – „Minister Ahnungslos“ Ende Januar steht Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) zum zweiten und auch zum letzten Mal vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestags zur gescheiterten Pkw-Maut. Zeugenaussagen und neue Dokumente legen nahe: Der Minister wusste wohl weder bei Vertragsabschluss noch bei der Kündigung der Maut-Verträge, wie hoch die Entschädigungszahlungen sein würden, wenn ein Gericht die deutsche Pkw-Maut für rechtswidrig erklärt – und wie teuer es dann für den Steuerzahler werden könnte.

Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs im Juni 2019 fordern die gekündigten Betreiberfirmen mehr als eine halbe Milliarde Euro Schadenersatz vom Bund. Doch einen möglichen Ausweg, eine Beihilferechtsprüfung durch die EU-Kommission, lehnt der Minister bislang ab.

„Frontal 21“ mit neuen Details zu Scheuers Mautdebakel.

Putschversuch in der Türkei – Die Nacht auf der Bosporus-Brücke Die Nacht des 15. Juli 2016 veränderte die Geschichte der Türkei: Damals versuchten Teile des türkischen Militärs, die Macht zu übernehmen – mit einem Putsch gegen die Regierung des Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Auf der Bosporus-Brücke in Istanbul schossen Soldaten gezielt auf Zivilisten, Panzer feuerten Richtung Innenstadt.

Mit exklusiven Bildern, geheimen Dokumenten und Augenzeugenberichten zeichnet der im deutschen Exil lebende Journalist Can Dündar die Gräuel des gescheiterten Putsches vom Juli 2016 nach.

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7840/4820859
OTS: ZDF

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 25. Jan 2021. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de