ZDF-„Fernsehfilm der Woche“: „24 WOCHEN“ mit Julia Jentsch und Bjarne Mädel / Bewegendes Drama über eine schicksalhafte Entscheidung (FOTO)





Was, wenn während einer Schwangerschaft eine schwere Krankheit bei
dem ungeborenen Kind diagnostiziert wird? Der berührende Film „24
WOCHEN“, der am Montag, 26. März 2018, 20.15 Uhr, als „Fernsehfilm
der Woche“ im ZDF zu sehen ist, beschreibt den Konflikt einer Frau in
einer Extremsituation. Neben Julia Jentsch und Bjarne Mädel spielen
Johanna Gastdorf, Emilia Pieske und andere. Die im Film vorkommenden
Ärzte, Schwestern und Hebammen üben diese Berufe auch in der Realität
aus. Regie führte Anne Zohra Berrached, die zusammen mit Carl Gerber
das Buch schrieb.

Astrid (Julia Jentsch) lebt ihren Beruf als Kabarettistin mit
Hingabe, während ihr Mann und Manager Markus (Bjarne Mädel) sie
gelassen und gekonnt unterstützt. Als die beiden ihr zweites Kind
erwarten, wird ihr sonst so durchorganisiertes Leben unerwartet aus
der Bahn geworfen: Bei einer Routineuntersuchung wird Trisomie 21 bei
dem Ungeborenen festgestellt. Astrid und Markus entscheiden sich
gemeinsam für das Baby, was im Verwandten- und Bekanntenkreis
Unverständnis hervorruft. Als im sechsten Schwangerschaftsmonat durch
eine weitere Untersuchung zusätzlich ein schwerer Herzfehler
diagnostiziert wird, muss das Paar eine Entscheidung treffen: Soll
Astrid ein behindertes und schwer krankes Kind zur Welt bringen, oder
soll die Schwangerschaft im sechsten Monat beendet werden? Die Suche
nach der richtigen Antwort stellt alles infrage: die Beziehung, den
Wunsch nach einem Kind, ein Leben nach Plan. Astrid wird bewusst,
dass nur sie allein, die ihr Kind in sich trägt, diese Entscheidung
treffen kann.

Der Debütfilm von Regisseurin Anne Zohra Berrached entstand in
Zusammenarbeit mit der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel und
wurde unter anderem 2017 beim Deutschen Filmpreis mit einer LOLA in
Silber ausgezeichnet.

„24 WOCHEN“ ist bereits ab Sonntag, 25. März 2018, 10.00 Uhr, in
der ZDFmediathek abrufbar.

Regisseurin Anne Zohra Berrached und Kameramann Friede Clausz
stehen im Anschluss an die Ausstrahlung im Facebook-Live-Chat unter
http://facebook.com/ZDF für Fragen zur Verfügung.

https://presseportal.zdf.de/pm/24-wochen/

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF_DKF

http://facebook.com/DaskleineFernsehspiel

https://www.instagram.com/ZDFmediathek

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 – 70-12145;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/24WOCHEN

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 22. Mrz 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de