ZDF dreht neues „SOKO Leipzig“-Special / Deutsch-britisches Team ermittelt zum zweiten Mal





In Leipzig haben am Dienstag, 26. Juli 2011, die
Dreharbeiten zu einem weiteren 90-Minuten-Special der
ZDF-Krimiserie“SOKO Leipzig“ begonnen. In dem Film mit dem Titel „Die
schwarze Witwe“ bekommt „SOKO“-Chef Hajo Trautzschke (Andreas
Schmidt-Schaller) Besuch vom britischen Kollegen Inspektor Jack
Meadows (Simon Rouse). Seit die beiden gemeinsam in der
vielbeachteten Kooperation von ZDF und ITV „SOKO Leipzig – The Bill:
Entführung in London“ über Ländergrenzen hinweg einen Fall gelöst
haben, verbindet sie eine Freundschaft. Regie führt der Brite Robbie
del Maestro, der auch schon den ersten Fall von Hajo und Jack
inszenierte.

Eigentlich sollten es erholsame Tage in Leipzig werden, aber
bereits kurz nach seiner Ankunft glaubt der frisch gebackene
Pensionär Jack Meadows in einer Bar eine Frau zu entdecken, nach der
er schon lange gesucht hat. Karen Bishop hat vermutlich in London
ihren Ehemann getötet und konnte während der Ermittlungen spurlos
verschwinden. Der ungelöste Fall hat Jack nie losgelassen. Hajo
Trautzschke kann keine Hinweise entdecken, dass es sich bei der
attraktiven Frau, die sich als Irene Karmann (Anica Dobra) ausweist,
tatsächlich um die Gesuchte aus London handelt.

Zur gleichen Zeit ermitteln Hajos Kollegen Jan Maybach (Marco
Girnth) und Ina Zimmermann (Melanie Marschke) in einem ungeklärten
Todesfall. Ein Mann ist aus dem Fenster seiner Leipziger Wohnung in
den Tod gestürzt. Zunächst sieht alles nach Selbstmord aus. Aber zum
Erstaunen von Jan und Ina taucht plötzlich das LKA auf, und
Hauptkommissar Nicolas Müller (Michael Schenk) teilt ihnen mit, dass
er und seine Kollegen den Fall übernehmen werden. Das LKA überwache
den Geologen und Gutachter von öffentlichen Bauvorhaben schon länger.
Auf dem Präsidium stellen Hajo, Jack, Jan und Ina fest, dass der tote
Geologe Leo Karmann der Ehemann von Irene Karmann ist. Hat die
„schwarze Witwe“ unter falscher Identität wieder gemordet, wie Jack
gleich vermutet? Obwohl ihnen der Fall entzogen wurde, gehen die
Leipziger Ermittler zusammen mit Jack der Sache auf eigene Faust auf
den Grund.

Das Special wird von der UFA Fernsehproduktion GMBH, NL Leipzig
produziert. Produzenten sind Norbert Sauer und Jörg Winger,
Producerin ist Henriette Lippold. Die Redaktion im ZDF hat Matthias
Pfeifer. Sendetermin im ZDF ist voraussichtlich Anfang Januar 2012.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 27. Jul 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de