„Yoga rette sich wer kann“ – der Debütroman von Gaby Beiersmann





Doch das Yogaprogramm ist mit täglich neuen Körperstellungen, Meditationsübungen und viel Om-Singen zunächst eher anstrengend. Und auf der herbei gesehnten Reise zu sich selbst und totaler Tiefenentspannung werden die Freundinnen immer wieder abgelenkt: von den schillernden Charakteren im Kurs, unplanmäßigen Begegnungen und von Verkaufsveranstaltungen für Yoga-Kollek¬tionen. Auch ihre Yogalehrerin scheint eher unentspannt und von einem dunklen Geheimnis umgeben zu sein. Und dann stoßen Maggie und Luna auch immer wieder unerwartet auf Hinweise zu der noch ungelösten Brandkatastrophe im Sylter Seminarzentrum Dünenparadies.

„Yoga rette sich wer kann“ ist der etwas andere Sylt-Roman. Mit Humor, Sprachwitz und hinterfragender Ironie fesselt die Autorin Gaby Beiersmann die Leserinnen und Leser in ihrem Debütroman. Die Hauptfiguren Maggie und Luna bieten viel Identifikationsfläche für Frauen, die davon träumen, ihrem stressigen und fest gefahrenem Alltag mit einer besonderen Wellness-Einheit – zum Beispiel auf der schönen Insel Sylt – zu entfliehen. Unterhaltsam versüßt die Autorin die Geschichte mit einer Prise Erotik.

Der Titel „Yoga rette sich wer kann“ darf doppeldeutig verstanden werden. Einfühlsam und mit fundiertem Wissen beschreibt die Autorin, wie mit „Yoga“ die Vereinigung von Geist und Körper durch verschiedene Atemtechniken gelingen kann. Wer sich für Yoga interessiert, erfährt für den Einstieg viel Wissenswertes. Auf unterhaltsame Weise versteht sich Gaby Beiersmann ebenso darauf, durch die Schilderung ihrer Charaktere Einblicke in die menschliche Psyche zu geben. Zwischen Sonnengruß und Pinot Grigio lässt die Autorin ihre Heldinnen viele Beobachtungen machen, die Yoga augenzwinkernd als Modeerscheinung und Allheilmittel thematisiert.

Die Erlebnisse aller Romanfiguren spielen ausschließlich an authentischen Orten Sylts. Dadurch und vor allem auch durch die wunderschönen Naturbeschreibungen ist „Yoga rette sich wer kann“ eine ganz besondere Liebeserklärung an Sylt und für alle Fans der Insel die ideale Urlaubslektüre für den Strandkorb oder das Sofa zu Hause.

Im Angebot der e-Books schließt „Yoga rette sich wer kann“ eine Lücke: Es ist der erste Sylt-Roman zum Trend-Thema Yoga.

Das Buch ist online unter:
http://www.amazon.de/Yoga-rette-sich-wer-kann-ebook/dp/B00X84ZUVO/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1431078444&sr=1-1-catcorr&keywords=Gaby+Beiersmann
erhältlich und erscheint im 2. Halbjahr 2015 als Printausgabe.
Weitere Infos dazu auch unter:
https://www.facebook.com/pages/Gaby-Beiersmann/878752422197828?ref=ts&fref=ts
(Website)

veröffentlicht von am 28. Mai 2015. gespeichert unter Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de