“Xavier Naidoo – 15 Jahre Best of Live” / VOX zeigt die besten Live-Auftritte von Deutschlands Soul-König am 22.12. um 23:20 Uhr





Fünf Echo-Auszeichnungen, fünf Nummer-Eins-Alben,
zwei MTV Europe Music Awards: Xavier Naidoo gehört ohne Zweifel zu
Deutschlands besten Sängern. Am vierten Advent blickt VOX deshalb in
“Xavier Naidoo – 15 Jahre Best of Live” (am 22.12. um 23:20 Uhr) auf
die größten Bühnen-Performances seiner bisherigen Karriere zurück.

Die einstündige Musik-Sendung lässt die VOX-Zuschauer in den
Genuss Xavier Naidoos großartiger Live-Auftritte kommen – darunter
Konzert-Hits wie “Wo willst du hin”, “Bei meiner Seele”, “Ich kenne
nichts (das so schön ist wie du)” oder die inoffizielle Hymne der
deutschen Nationalelf während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006,
“Dieser Weg”. Dabei werden auch Ausschnitte seines Konzerts vor
22.000 Zuschauern auf der Berliner Waldbühne im Jahr 2009 zu sehen
sein.

Xavier Naidoo feierte sein musikalisches Solo-Debüt 1998 mit dem
Album “Nicht von dieser Welt”, das sich insgesamt über eine Million
Mal verkaufte. Seine Karriere begann er bereits 1994 als
Backgroundsänger und später als Musicaldarsteller, ehe er ab 1995 mit
den “Söhnen Mannheims” und 1997 als Sänger in Sabrina Setlurs Single
“Freisein” größere Bekanntheit erlangte. 1999 erhielt Xavier Naidoo
den Echo als “Bester nationaler Newcomer”, den Comet für den “Besten
nationalen Act” und den MTV Europe Music Award in der Kategorie “Best
German Act”. Mit seinen weiteren Alben “Zwischenspiel – Alles für den
Herrn” (2002), “Telegramm für X” (2005) und “Alles kann besser
werden” (2009) konnte er nahtlos an seine Erfolge anknüpfen. Mit
seinem fünften Studio-Album “Bei meiner Seele” landete er in diesem
Jahr erneut auf Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Die größten Konzert-Hits von Deutschlands Soul-König präsentiert
VOX am 22.12. um 23:20 Uhr in der Sendung “Xavier Naidoo – 15 Jahre
Best of Live”, auf die sich auch seine mehr als eine Million
Facebook-Fans freuen dürfen. 2014 wird der Sänger außerdem in einem
neuen Musik-Format bei VOX zu sehen sein.

Pressekontakt:
VOX Presse & Kommunikation, Niklas Fauteck, 0221. 456-81506
Fotowünsche: VOX Bildredaktion, Martina Obermann, 0221. 456-81513

veröffentlicht von am 15. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de