„X Factor“ 2018: „EES& the Yes-Ja!-Band“ gewinnt das große Finale live auf Sky 1 (FOTO)





– Band mit Wurzeln aus Namibia, Köln und Bonn gewinnt in großer
Liveshow den „X Factor“ Titel
– Siegertitel „Try, try, try“ ab sofort als Download und Stream
erhältlich
– Bildmaterial des Gewinners und aus der Show unter:
https://we.tl/t-bZthqnELCP

Unterföhring, 19. Oktober 2018 – Deutschland hat einen neuen Stern
am Musikhimmel: Die siebenköpfige „EES & the Yes-Ja-Band“ rund um den
Deutsch-Namibier Eric Sell stammt aus Köln und Bonn. Mit ihrer
Musikrichtung „South-African Kwaito“ sorgten sie nicht nur für
Begeisterungsstürme unter den Juroren und Standing Ovations beim
Studiopublikum, sondern gewannen auch die Herzen der Zuschauer vor
den Bildschirmen. Denn diese wählten die Band mit ihrer Single „Try,
try, try“ zum Gewinner von „X Factor“ 2018. Damit setzte sich „EES &
the Yes-Ja-Band“ nicht nur gegen die beiden Soloacts Sheila (28) aus
Flensburg und Jan-Marten (23) aus Süderlügum, sondern auch gegen die
zweite Band „Wait Of The World“ durch. Damit gewinnt die Band einen
Plattenvertrag mit Sony Music, ihre Sieger-Single „Try, try, try“ ist
ab sofort auch digital zum Download und Streaming erhältlich.

„Wir sind total überwältigt von der Situation und können es noch
gar nicht richtig fassen, dass wir gewonnen haben. Wir freuen uns
sehr, dass unsere Musikrichtung –South-African Kwaito– auch in
Deutschland so großen Anklang findet“, so Frontmann Eric Sell.

Und auch Jurorin und Mentorin Jennifer Weist freut sich über den
Gewinn ihrer Band: „Für mich war von Anfang an klar, dass eine Band
ins –X Factor– Finale gehört. Dass –EES & the Yes-Ja- Band“ jetzt
auch noch gewonnen haben, freut mich unglaublich! Die Jungs sind alle
Vollblutmusiker und niemanden im Raum hält es auf den Sitzen, wenn
sie die Bühne stürmen. Zu diesem Sound muss man sich einfach bewegen!
In Afrika sind sie schon Stars und jetzt erobern sie auch
Deutschland.“

Die Gewinnersingle „Try, try, try“ kann bereits auf Spotify,
Rhapsody/Napster und YouTube Commercial gestreamt werden. Ab Samstag,
20. Oktober steht sie zum Kauf auf iTunes, Amazon und Google zur
Verfügung.

Für Interviewanfragen mit „EES & the Yes-Ja!-Band“ wenden Sie sich
bitte an Antonia Kubas, MCS – Marketing & Communication Services (+49
(0) 30 52 68 69 51 und antonia.kubas@mcs-berlin.com).

Für Anfrage an alle anderen „X Factor“ Kandidaten steht Ihnen
Markus Hermjohannes, Foolproofed (+49(0)221 93 33 080 und
hermjohannes@foolproofed.de) zur Verfügung.

Über „X Factor“:

Bei „X Factor“ treten die talentiertesten Musiker Deutschlands in
vier Kategorien gegeneinander an und versuchen die prominente Jury
und das Publikum von sich zu überzeugen. Dabei erhalten nicht nur
weibliche und männliche Solokünstler jeder Altersgruppe, sondern auch
Duette und Bands die Chance auf eine musikalische Karriere. Die
Kandidaten müssen das gewisse Etwas haben – den X Factor. Auch die
Jury stellt sich einer besonderen Herausforderung: Die Juroren,
allesamt erfahrene Profis aus dem Musikgeschäft, werden im Verlauf
der Show zu Mentoren der Kandidaten und kämpfen für ihre Favoriten.
Damit treten auch die Jurymitglieder untereinander in einen
Wettbewerb. Die Musikprofis verhelfen mit ihrem Know-how den
Kandidaten zum perfekten Auftritt, treffen mit ihnen künstlerische
Entscheidungen und kämpfen darum, dass ihr Act die Show im großen
Finale gewinnt.

„X Factor“ ist eine der erfolgreichsten Musik-Castingshows der
Welt und lief bereits in 52 Ländern weltweit. Darunter England,
Australien, Belgien, Russland, Niederlande, Spanien, Italien,
Frankreich, USA, Japan und Brasilien. Entwickelt wurde die Show 2004
von Simon Cowell, aus dessen Feder auch das erfolgreiche
FremantleMedia-Format „Got Talent“ stammt. „X Factor“ hat wie kein
anderes Musik-Format Weltstars wie Leona Lewis, Alexandra Burke, Olly
Murs, James Arthur und One Direction hervorgebracht. In Deutschland
wird das Format von UFA Show & Factual produziert.

Über Sky 1:

Der Entertainmentsender Sky 1 zeigt in Deutschland und Österreich
eine ebenso unterhaltende wie hochwertige Mischung aus exklusiven
Showformaten und hochkarätigen Serien. Das Programm besteht sowohl
aus eigenproduzierten Shows und Serien als auch aus großartigen
internationalen Serienproduktionen. Über Kabel, Satellit und IPTV
steht Sky 1 in SD als Teil des Sky Starter Pakets allen Sky Kunden
zur Verfügung, in HD ist der Sender im Sky Entertainment Paket
erhältlich. Die Sendungen sind zudem über Sky On Demand, Sky Go und
Sky Ticket zeitlich und räumlich flexibel abrufbar.

Über Sky Deutschland:

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von 2,3
Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den
führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus
Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Shows, Kinderprogrammen und
Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei
München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc.
Über 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven
Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Juni
2018).

Pressekontakt:
Stephanie Schlayer
External Communications
Tel. +49 89 9958 6867
Stephanie.Schlayer@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
Instagram: SkyDeutschland

Kontakt für Fotomaterial:
Margit Schulzke
Tel. +49 89 9958 6847
margit.schulzke@sky.de
picture.management.skyde@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 20. Okt 2018. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de