www.meineMusikschule.net startet mit einem neuen Videokurs für Cajonspieler





Bodelshausen. Die Online Musikschule www.meineMusikschule.net gibt bekannt, dass der 7. Video- Onlinekurs zum Lernen von Musikinstrumenten ab sofort verfügbar ist. Der zuletzt veröffentliche Videokurs bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, im Selbststudium von zuhause aus Cajon spielen zu lernen. Als Kooperationspartner wurde der Cajon- Experte, Musiklehrer und Buchautor Peter Lorson verpflichtet.

Seit 2011 verfolgt das StartUp www.meinemusikschule.net die pfiffige Idee Musikunterricht online zu Ihren Kunden Nachhause zu bringen. In einer Zeit von flexiblen Arbeitszeiten, knapper Freizeit, Alleinerziehenden, Schichtarbeiten etc. ist die normale Musikschule vor Ort ja meist dann geschlossen, wenn der Bedarf am größten ist. Da lag es nahe, die Möglichkeit zu schaffen, Musikinstrumente von Zuhause aus am PC, Laptop oder Tablet lernen zu können – die neue Art des Selbststudiums.

Seit November 2018 hat die online Musikschule nun ein neues Instrument an Bord und zwar einen Cajon-Grundkurs für Anfänger, produziert in Kooperation mit dem Profi Percussionisten und Buchautor Peter Lorson. Die Entscheidung gerade dieses Instrument in das Portfolio der Musikschule aufzunehmen war eine ganz bewusste, denn schließlich ist die Cajon ein richtiger Shootingstar unter den Musikinstrumenten. „Vor über 15 Jahren, als ich mit dem Cajon spielen begonnen hatte, kannte dieses Instrument noch niemand und Heute ist es in jedem Musikladen auf der ganzen Welt erhältlich“, so Peter Lorson.

Die Cajon sieht aus wie eine normale Holzkiste, wird im Sitzen als Trommel mit den Händen bespielt und klingt wie ein ganzes Schlagzeug. Stilistisch wird sie von traditioneller Musik aus Kuba und Afrika bis hin zu Rock, Pop und Hip-Hop eingesetzt und gerade das macht die Faszination dieser unscheinbaren Kiste aus.

„Alexa starte meine Musikschule.net“

Ein besonderes Highlight von www.meineMusikschule.net ist die Sprachsteuerung der Webseite, mit Hilfe des Amazon Echo Dot. So wird es den Nutzern möglich gemacht, die kompletten Videos per Alexa aufzurufen und zu steuern, sodass man sein Instrument nicht mehr aus der Hand legen muss, bzw. nicht mehr von seiner Cajon aufstehen muss 🙂 Wenn schon Musikschule 2.0, dann aber richtig!

Der Cajon Videokurs selbst richtet sich an Anfänger und Wiedereinsteiger. Der Lerninhalt wird auf Basis von strukturierten Videolektionen vom Cajon Experten Peter Lorson vermittelt. Bei Fragen steht dem Musikschüler Peter Lorson mit einem direkten Frage- und Antwortbereich in einem Forum zur Verfügung, sowie auch eine Community von anderen Cajonschülerinnen und Schülern.

Der Cajon Videokurs wird von Peter Lorson angeboten, der nicht nur ein leidenschaftlicher Percussionist ist, sondern vor allen Dingen ein begeisterter Cajonlehrer. Er ist erfolgreicher Musiklehrer und Gründer der saarländischen Musikschule Groovegarage und Autor des Buches „Cajon & Rhythm Basics: Cajon spielen lernen ohne Noten“. „Wir sind als meineMusikschule.net stolz darauf, so einen ausgezeichneten Experten für dieses Instrument gewonnen zu haben“, so die Gründer Tobias Gampe und Siegmar Bührle.

Durch die sehr umfassende Percussionausbildung von Peter Lorson, die er unter anderem bei Nils Fischer, Tom Schäfer, Jürgen Schuld, Hakim Ludin, Dudu Tucci und vielen weiteren Lehrern genossen hat und die umfangreiche eigene Lehrpraxis, auch in seiner eigenen Musikschule, hat Peter Lorson die ideale Basis, das Wissen in seinen Videolektionen zu vermitteln. All die Fragen, die Musikschüler stellen, die kennt Peter Lorson bereits im Voraus und kann daher in den Videokursen direkt darauf eingehen und diese klären. Dadurch ist es nun auch Schülern möglich, von zuhause aus bei freier Zeiteinteilung Cajon zu lernen, ohne einen Lehrer vor Ort besuchen zu müssen.

Der Grundkurs ist auf eine Laufzeit von 1 Jahr ausgelegt und ist in ca. 200 einzelne Lektionen untergliedert, die jeweils eine Länge von ca.5 Minuten haben und im PDF Format per Noten dokumentiert sind. So steht den Schülern und Schülerinnen ein echtes Power Lernpaket von ca. 1.000 Minuten Spielzeit und einer ca. 200 seitigen Dokumentation zur Verfügung.

Die Lektionen, vier Stück pro Woche, werden auf Basis des Lehrplanes schrittweise wöchentlich freigeschaltet. Dadurch werden die Schüler strukturiert an das Cajon spielen herangeführt. Die Lektionen sind dabei sowohl mit theoretischen als auch praktischen Übungen ausgestattet, sodass neben dem Spielen auch die notwendigen Grundlagen vermittelt werden. Bereits geübte Lektionen können dabei von dem Schüler so oft durchgearbeitet und wiederholt werden, wie gewünscht.

Der Umfang des Grundkurses deckt den Inhalt eines Jahres ab, wobei im Vergleich zum herkömmlichen Unterricht deutlich mehr Kenntnisse vermittelt werden (bezogen auf den Lerninhalt einer üblichen Unterrichtsstunde mit 45 Minuten). Wer daher zur Bearbeitung des Kurses länger benötigt, hat hierzu die Möglichkeit. Grundkenntnisse sind zum Start des Kurses keine erforderlich.

Begleitend zu den Lerninhalten, die in Form von Videolektionen, PDF-Dokumenten etc. aufbereitet sind, wird auch eine Community angeboten. Die Community eignet sich zum Austausch mit anderen Musikschülern, aber auch direkt mit dem Musiklehrer. Wer ein direktes Feedback zu seinem Cajonspiel vom Musiklehrer möchte, der kann dort auch eigene Videos im Mitgliederbereich hochladen.

Das erfolgreiche Lernkonzept auf Basis der Videolektionen in Verbindung mit der Community wurde bereits mehrfach erfolgreich mit E-Gitarre, Akustik-Gitarre, E-Bass und Klavier/Keybord bewiesen, welches ebenfalls von meineMusikschule.net in Kooperation mit anderen Musiklehrern umgesetzt wurde.

Weitere Informationen:
meinemusikschule.net/kurse/cajon-lernen

veröffentlicht von am 16. Nov 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de