Wissen weltweit kommunizieren: Web2Touch – das erste eLearning mit integrierter Vermarktung für Browser, Apple iPad und Tablets.





Web2Touch hat den Vorteil, neben Mac und PC bereits auf den immer weiter verbreitenden Tablets nativ bedienbar zu sein. Hierbei ist das Betriebsystem zweitrangig, da es sich um eine moderne Web App handelt. Somit können Apple iPad und Android Tablets genutzt werden.

Bedient wird Web2Touch mit dem Finger durch etablierte grafische Touch-Elemente. Diese ermöglichen auch bei der Bedienung mit der Maus in konventionellen Webbrowsern ein hochwertiges und intuitives Nutzenerlebnis. Durch die optionale Einbindung von medialen Inhalten wird hieraus echtes Edutainment”, so Dirk Jacobasch, der Entwicklungsleiter und Mitgründer der NEURONprocessing Gesellschaft.

“Der Lernende interagiert mit virtuellen Lehrbüchern, die mediale Inhalte integrieren: Querverweise, Bilder & Grafiken und YouTube Filme. Zu jedem Lerninhalt kann der Nutzer seine persönlichen Notizen in einem digitalen Notizbuch erfassen. Seine Übungen dokumentiert er in einem eigenen Logbuch. Web2Touch wurde mit einer komplexen Suchfunktion ausgestattet, welche auch das Speichern von Suchprofilen ermöglicht. Diese können z.B. für jeweils aktuelle Lernschwerpunkte genutzt werden. Eine klassische Lernkarten-Funktion wurde ebenfalls direkt integriert.

Da Wissen sehr flüchtig sein kann, dient Web2Touch dem “Ausgelernten” auch als digitales Nachschlagewerk. Fällt ihm z.B. eine bestimmte Vorgehensweise nicht mehr ein, so wird diese einfach nachgeschlagen. Die auf Basis der Anleitung sofort durchgeführte praktische Umsetzung kann in dem persönlichen Anwendungslogbuch dokumentiert werden. Somit unterstützt Web2Touch nicht nur beim Lernen, sondern auch in der alltäglichen Arbeit.

Als Web App ist das Lern- und Informationssystem immer dabei, da sich der Anwender von jedem Rechner aus mit seinem persönlichen Zugang via Browser einloggen kann – oder auf seinem iPad bzw. Tablet mobil nutzt.

Web2Touch ist ein offenes System, das jedem, der seine (Lern)Inhalte erfassen und vermarkten möchte kostenlos zur Verfügung steht,” schliesst Dirk Jacobasch.

Weitere Informationen unter:

http://www.neuron-processing.eu

http://www.web2touch.net

veröffentlicht von am 30. Apr 2012. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de