Wirtschaftsnobelpreisträger Stiglitz übt heftige Kritik an Wulff-Aussagen zur Euro-Rettung: –Ohne Deutschland scheitert der Euro–





Der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz hat die deutsche Politik davor gewarnt, strauchelnden Euro-Staaten die Unterstützung zu verwehren. “Wenn die deutsche Politik versagt und die Unterstützung verweigert, wird der Euro scheitern”, sagt Stiglitz in einem Interview mit heute.de. Die Zukunft des Euro entscheide sich in Deutschland. Ungewöhnlich scharf kritisiert der renommierte US-Wissenschaftler Aussagen von Bundespräsident Christian Wulff, der den Kauf von Anleihen überschuldeter Euro-Staaten durch die Europäische Zentralbank als “rechtlich bedenklich” kritisiert hatte. Der Bundespräsident irre gewaltig, so Stiglitz: “Er vertritt zum Glück eine Einzelmeinung, der ich widerspreche. Wäre das die offizielle Haltung Deutschlands, wäre der Euro schon lange Geschichte.” Die Debatte über eine Transferunion führe Deutschland zu negativ: “Wenn ein wirtschaftlich starkes Land einem schwächeren Land hilft, ist das noch lange keine Einbahnstraße.”

Das gesamte Interview unter www.heute.de.

ZDF Pressestelle
Tel.: 06131-70-12120/-1
eMail: presse@zdf.de

veröffentlicht von am 26. Aug 2011. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de