Wie aktuell ist Karl Marx? Richard David Precht im Gespräch mit Gregor Gysi im ZDF (FOTO)





Für die einen ist er schuld am Kommunismus, für die anderen ein
großer Philosoph der Freiheit: Wer war Karl Marx, dessen Geburtstag
sich 2018 zum 200. Mal jährt? Ist er heute aktueller denn je, weil er
Antworten auf die negativen Folgen der Globalisierung gibt? Darüber
spricht Richard David Precht in seiner Sendung am Sonntag, 6. Mai
2018,0.00 Uhr, im ZDF mit Gregor Gysi, Die Linke.

Nach dem Untergang sozialistischer Systeme schien sich die
westliche Demokratie mit ihrem kapitalistischen Wirtschaftssystem als
erfolgreicheres Modell durchgesetzt zu haben. Doch Gier, Egoismus und
Ungleichheit in der Gesellschaft sowie der digitale Wandel der
nächsten Jahre zwängen dazu, so Precht, die bisherigen politischen
und wirtschaftlichen Strategien auf den Prüfstand zu stellen.

Mit Gregor Gysi diskutiert Precht, ob der Turbo-Kapitalismus sich
selbst “hohl drehe”, wie Marx es prophezeite, oder ob es einer
Politik bedürfe, die entschiedener eingreift. “Wir kommen nicht
umhin, über die Vergesellschaftung von Banken und großen Konzernen zu
reden”, antwortet Gysi in der Sendung. Auch der Stellenwert der
Arbeit müsse diskutiert werden, so Precht. Im Zeitalter der
Digitalisierung werde vermutlich ein guter Teil der monotonen Arbeit
wegfallen. Wäre das negativ für die Gesellschaft, oder erreiche sie
so das von Marx ersehnte Paradies, in dem man nicht mehr nur zur
Existenzsicherung arbeiten müsse, sondern sich kreativ und sozial
entfalten könne, frei und aus eigenem Antrieb? Richard David Precht
fragt seinen Gast: Hat Gregor Gysi, der Jurist und prominente
Vertreter der Linken, eine Vorstellung von der Zukunft, die den
unverfälschten Marx und die wahren Anforderungen an unsere Welt
zusammenbringen kann?

https://zdf.de/gesellschaft/precht

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/precht

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 2. Mai 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de