Werdau in Sachsen gewinnt den großen „MDR-Vereinssommer 2019“ (FOTO)





Die Sieger des dritten MDR-Vereinssommers stehen fest: Die Ringer
des AC 1897 Werdau e.V. und die Freiwillige Feuerwehr aus Werdau
haben mit deutlichem Vorsprung gewonnen und können sich über 4.000
Euro für ihre Vereinskassen freuen. Für die beiden Gewinnervereine
versammelten sich heute 4.534 Unterstützer auf dem Werdauer
Marktplatz. An der großen MDR-Sommeraktion waren insgesamt zehn Orte
mit 20 vorgestellten Vereinen und 16.334 Vereins-Unterstützern aus
ganz Mitteldeutschland beteiligt.

Erfolgreiche Bilanz für die große MDR-Sommeraktion 2019: Mit exakt
4.534 Menschen ist es der Freiwilligen Feuerwehr und den Ringern des
AC 1897 Werdau e. V. gelungen, am Livesendetag mehr als doppelt so
viele Unterstützer am Veranstaltungsort zu versammeln wie der
Gewinner 2018, der Reit- und Fahrverein Pulsnitz und so den
MDR-Vereinssommer 2019 zu gewinnen. Die Vereine hatten in der ganzen
Stadt für den MDR Vereinssommer geworben und begeisterten mit einem
selbst organisierten Stadtfest auf dem Werdauer Marktplatz.

Beim Vereinssommer-Talente-Tausch haben sich die Ringer als
Feuerwehrmänner probiert und stiegen auf eine 30 m hohe Drehleiter.
Die Jugendfeuerwehr dagegen ging für einen Wettkampf auf die
Ringermatte. Nun winken 4.000 EUR Siegprämie, gestiftet vom
Freizeitpark Plohn. Die Vereinsvorsitzenden sind überglücklich.

Jörn Hinze, Vorstandsmitglied AC 1897 Werdau e.V.:

„Der Vereinssommer ist eine super Sache, wo die Vereine nochmal
lernen, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Es war viel Arbeit
für viele Leute, aber das Ergebnis entschädigt. Ich bin wirklich
stolz auf alle, die mitgeholfen haben, weil es zeigt, dass man durch
so eine Aktion auch wieder zueinander findet, dass man wieder
miteinander kommuniziert und das halte ich in der heutigen Zeit für
besonders wichtig. Eine Werbung für unsere Stadt, eine Aktion, von
der wir alle profitieren.“

Henning Tröger, Gemeindewehrleiter Freiwillige Feuerwehr Werdau:

„Eine super Veranstaltung, was der MDR hier leistet. Wir wollen
uns das Preisgeld zwischen Ringern und Feuerwehrverein aufteilen. Das
war eine tolle Zusammenarbeit und eine Werbung für beide Vereine und
die Stadt Werdau.“

Platz 2 belegten Vereine aus Crawinkel in Thüringen. Die
Westernreiter der „Lämmerberg Ranch“ und die Gewichtheber der SG
„Jugendkraft“ Crawinkel lockten 3.417 Unterstützer auf das Gelände
der „Thüringeti“. Bronze ging an die Musiker „local heroes e.V.“ und
die Sportler des SV Eintracht Salzwedel in Sachsen-Anhalt, die 2.663
Menschen auf dem Flora-Sportplatz versammelten. Die Orte mit den
zweit- und drittplatzierten Vereinen erhalten jeweils 1.000 EUR.

Als Gewinner können sich jedoch alle 20 Vereine fühlen, die bei
der MDR Aktion mitgemacht haben: Deren Freude am aktiven Vereinsleben
und ihr ehrenamtliches Engagement standen bei „MDR um 2“ und „MDR um
4″ zwei Wochen lang live im Mittelpunkt. Ob Sportvereine,
Motocross-Fans, Tanz oder Dartsklub: 16.334 Menschen kamen zur
Unterstützung auf Marktplätzen oder Vereinsgelände zusammen und
würdigten so das ehrenamtliche Engagement ihrer Vereine.

Andreas Fritsch, Redaktionsleiter von „MDR um 2“ und „MDR um 4“:
„Das aller guten Dinge drei sind, ist eine alte Weisheit. Dass aber
unser dritter Vereinssommer alle bisherigen in den Schatten stellt,
haben wir nicht erwartet. Mitten in den Sommerferien so viele
engagierte Ehrenamtler mit Spaß an ihrer Vereinsarbeit zu erleben und
ins Rampenlicht stellen zu können, hat uns und unser Publikum
gleichermaßen begeistert. Mich macht es glücklich, dass wir so viele
Menschen kennen lernen durften, die ehrenamtlich tolle Arbeit leisten
und somit zum Zusammenhalt in den Kommunen Mitteldeutschlands
beitragen.“

Die Reporterinnen Janett Eger und Gesine Schöps waren in Sachsen,
Sachsen-Anhalt und Thüringen unterwegs und besuchten für die MDR-
Sommeraktion ab Montag, 8. Juli insgesamt 20 Vereine in Pößneck,
Aderstedt, Salzwedel, Dippoldiswalde, Aue-Bad Schlema, Greiz,
Ballenstedt, Crawinkel, Braunsbedra und Werdau.

MDR-Moderatorin Janett Eger freut sich für die Sieger aus Werdau:
„Der Vereinssommer 2019 war einfach nur spektakulär! So viele tolle
unterschiedliche Vereine, die sich so sehr ins Zeug gelegt haben – da
war jeder Tag ein Erlebnis, auch für uns als MDR Team!

Und Werdau hat natürlich alles getoppt: 4534! Doppelt so viele,
wie der Gewinner 2018 anzog – und das war schon gigantisch. Aber
eigentlich haben ja alle Vereine gewonnen: eine tolle Zeit
miteinander und viele kreative Ideen für die Zukunft.“ Auch
MDR-Reporterin Gesine Schöps ist beeindruckt: „Es war einfach toll zu
sehen, wie die Vereine zusammengewachsen sind. Der Vereinssommer hat
sie einander näher gebracht und es sind echte Freundschaften
entstanden. Es hat mir extrem viel Spaß gemacht, in dieser Atmosphäre
zu arbeiten.“

Pressekontakt:
MDR, Abteilungsleiterin Presse und Information, Susanne Odenthal,
Tel.: (0341) 3 00 64 55, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 19. Jul 2019. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de