Wer holt die Gold-Medaille? „Die Winterspiele der Stars“ mit Natalia Wörner, Hannes Jaenicke, Johann Lafer, Anni Friesinger, Marie Bäumer, Jimi Blue Ochsenknecht, Sandy Mölling (mit Bild)





1. Februar 2010. In Inzell wird–s olympisch! Bei den
„Winterspielen der Stars“ treten am 3. und 4. Februar 2011 zwölf
Showstars in vier olympischen Wintersportarten live gegeneinander an.
Im brandneuen High-Tech-Eisstadion (Max Aicher Arena) kämpfen sie in
den Disziplinen Biathlon, Eisschnelllauf, Shorttrack und Curling um
Ruhm, Ehre und natürlich Medaillen. Von den Prominenten wird alles
abverlangt: Gute Kondition und Treffsicherheit beim Biathlon, ein
sicheres Händchen und Genauigkeit beim Curling, sowie sicheres
Balancieren und schnelles Fortbewegen beim Eisschnelllauf.

Mit dabei sind u.a. TV-Starkoch Johann Lafer, die Schauspieler
Natalia Wörner („Säulen der Erde“), Peter Lohmeyer, Hannes Jaenicke
und Marie Bäumer, Moderatorin Ruth Moschner, Sängerin Sandy Mölling
(No Angels), Comedian Bernhard Hoëcker, Sänger/Schauspieler Jimi Blue
Ochsenknecht, Fußballlegende Klaus Fischer, Bob-Weltmeisterin Susi
Erdmann und ZDF-Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein. Als
hochkarätige Experten und Coaches vor Ort unterstützen
Eisschnelllauf-Olympia-Siegerin Anni Friesinger,
Biathlon-Olympia-Siegerin Uschi Disl, Andrea Schröpp & Uli Kapp
(Curling-Profis) sowie Shorttrack-Bundestrainer Markus Tröger die
Stars. Moderiert wird das zweitägige TV-Live-Event von Johannes B.
Kerner, als Fieldreporterin ist Andrea Kaiser („ran“) im Einsatz.

Hinweis: Im Anschluss an beide Shows senden Johannes B. Kerner und
Oliver Pocher ihre Sendungen jeweils live aus Inzell: „KERNER“ (am 3.
Februar, live um 22.45 Uhr) und „Die Oliver Pocher Show“ (am 4.
Februar, live um 22.40 Uhr).

Ablauf/Spielprinzip „Die Winterspiele der Stars“: Show I: Beim
ersten Event am Donnerstag, den 3. Februar 2011 treten live um 20.15
Uhr sechs weibliche und sechs männlichen Prominente nach
Geschlechtern getrennt in zwei Sportarten an: Biathlon und Eislauf
(Eisschnell & Shorttrack)! Für die Platzierungen in den einzelnen
Sportarten erhalten die Sportler Punkte, die für die
Teamzusammensetzung für den Wettkampf am Folgetag entscheiden sind.
Zudem werden für beide Sportarten Bronze-, Silber- und Goldmedaillen
verliehen. Zudem sieht man in Einspielern auch jeweils die harte
Vorbereitung beim Training der einzelnen Stars. Show II: Beim zweiten
Event am Freitag, 4. Februar 2011 (live um 20.15 Uhr) treten die
Prominenten in sechs Teams und drei Sportarten
(Eisschnelllauf-Staffel, Curling und Biathlon-Staffel) an. Sechs
professionelle Winter-Sportler in jeder Disziplin vervollständigen
außerdem die Star-Teams bei den Wettkämpfen. Die in der ersten Show
durch die Promis erspielten Punkte verfallen. Stattdessen werden neue
Teampunkte erspielt und in den Sportarten jeweils erneut Bronze-,
Silber- und Goldmedaillen verliehen.

„SAT.1. präsentiert: Die Winterspiele der Stars“, am 3. und 4.
Februar 2011 um 20.15 Uhr live in SAT.1

– Zitate von den Prominenten und Moderatoren zu dem Thema schicken
wir Ihnen gerne auf Anfrage –

Pressekontakt:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Julia Hagedorn
Tel. +49 [89] 9507-1184
Julia.Hagedorn@ProSiebenSat1.com
www.presse.sat1.de

Bildredaktion:
Stephanie Schulz
Tel. +49 [89] 9507-1166
Stephanie.Schulz@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 1. Feb 2011. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de