Wer heute bei B2B noch an eine Art Paralympics der Werbetreibenden denkt, liegt schlicht und einfach falsch (FOTO)





When we all give the power
We all give the best
Every minute of an hour
We don–t think about the rest
And you all get the power
You all get the best
When everyone gives everything
And every song everybody sings

Live is Life.

Was wollen uns diese Worte sagen, mit denen die letzten wirklich
grossen österreichischen Philosophen namens Opus 1985 einen Welthit
landeten? Zugegeben, es handelte sich dabei auch nur um ein
«One-Hit-Wonder», was die relative Wichtigkeit des Verständnisses
beachtlich in den Hintergrund rückt.

Ganz im Gegensatz zu den ausgezeichneten Arbeiten in der Live
KommuniKation und Messen. Dabei handelt es sich nämlich um
nachhaltige und prall aufs Markenkonto einzahlende
Live-Kommunikationsaktivitäten erster Güte. Es geht um viel mehr,
wenn die Unternehmen und Organisationen ihre Produkte und
Dienstleistungen erlebbar machen. Dabei reicht es heute längst nicht
mehr, einfach mal was auszustellen.

Um sich diesem, doch in gewisser Weise intimen Akt hinzugeben, muss
der Betrachter sich erst einmal fallen lassen und grundsätzlich für
das Thema interessieren. Dass dies bei rund 6000 Werbebotschaften,
die tagtäglich in irgendeiner Form auf uns einprasseln, eine immer
grössere Herausforderung wird, ist weitgehend bekannt. Für uns Werber
gilt es, mit jeder noch so kleinen Massnahme erst einmal den «war for
eyeballs» zu gewinnen. Dies ist im Business-to-Business-Marketing
nicht anders als im Consumer- oder Dienstleistungsmarketing.

Wer heute bei B2B noch an eine Art Paralympics der Werbetreibenden
denkt, liegt schlicht und einfach falsch. Erlauben Sie mir an dieser
Stelle, an die viel zitierte, aber selten gelebte Zauberformel von
Elmo Lewis aus dem Jahre 1898 zu erinnern – auch wenn die meisten von
uns damals noch nicht dabei waren: AIDA. Was nützt uns die ganze
durchdeklinierte und bis aufs kleinste Detail geschärfte IDA, wenn
wir keine Attention kriegen? Nur so kann ich es mir erklären, dass
die meisten Anzeigen von Industrieunternehmen heute noch aussehen wie
Gebrauchsanleitungen von Produkten, zu deren Kauf man sich noch in
keiner Weise entschieden hat. Unzählige Unternehmens-Sites im Web
besitzen den Charme eines Telefonbuchs. Eine Unternehmens-Website
darf doch 2013 nicht von Programmierern beherrscht werden, sondern
soll raffiniert und begeisternd ihre Markengeschichte erzählen. Oder
warum erinnern Messen und Ausstellungen heute noch irgendwie an den
Viehmarkt im appenzellischen Herisau, wo es durchaus Sinn macht,
einfach die milchträchtigsten Kühe aneinanderzureihen und zur Schau
zu stellen? Keine Bange, die Appenzeller verstehen mehr von Live
Kommunikation als die meisten grossen Industrieunternehmen der
nördlichen Hemisphäre. So viel zur Tourismuswerbung für mein Land.

Dass es mit viel Intelligenz, vorzüglicher Kreativität und einer
grossen Portion Mut auch anders geht, bewiesen die BoB Gewinner der
Kategorie Live Kommunikation & Messen.

Die Einreichung zum 16. BoB Award 2013 erfolgt ausschließlich über
das Portal www.bobaward.de. Einreichen können Agenturen, Unternehmen
und Institutionen Arbeiten, die im Zeitraum Januar 2013 bis Dezember
2013 in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, in deutscher oder
englischer Sprache eingesetzt wurden. Der Einsendeschluss ist der 10.
Januar 2014.

Der BoB ist in zehn Kommunikationsdisziplinen ausgeschrieben:

1. Print
2. Corporate Publishing
3. Credentials
4. Dialogmarketing und Verkaufsförderung
5. Crossmediale Kommunikationskampagnen / Integrierte
Kommunikationskampagnen
6. Live Communication und Messen
7. Digital Corporate
8. Digital Communication
9. Public Relations
10. Employer Branding

Einreichen können B2B Unternehmen und Agenturen seit dem 23.
September 2013 über die Internetplattform des BoB Awards.

Pressekontakt:
BDW Service- und Verlagsgesellschaft Kommunikation mbH
Katharina Stinnes
Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg, Tel.: 040.41917787
info@bobaward.de

veröffentlicht von am 11. Nov 2013. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de