“Wenn es nach mir ginge, würde ich den ganzen Ruhm beiseitelegen und ganz normal meinem Job nachgehen” / Anne Hathaway im TELE 5-Interview und in “Passengers” am Mittwoch, 22. Juli 2020, 20:15 Uhr (FOTO)





Sie erkennt Superhelden, wie kürzlich den kleinen Bridger, der sich zwischen seine Schwester und einen Hund gestellt hat und dem kleinen Helden über Instagram ihre Bewunderung ausdrückte. Sie selbst bezeichnet sich als “Angsthasen”. Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway (37, “Der Teufel trägt Prada”, “Les Misèrables”). Demnächst wird sie wieder mit Robert De Niro in “Armageddon Time” vor der Kamera stehen, mit dem sie bereits “Man lernt nie aus” drehte. Wer nicht so lange warten will, bis Anne Hathaways neuester Film zu sehen ist: Auf TELE 5 überzeugt die sympathische Schauspielerin, die bereits einen Stern auf dem “Walk of Fame” hat, in dem effektvollen Mystery-Thriller “Passengers” am Mittwoch, 22. Juli, 20:15 Uhr .

Im TELE 5-Interview erzählt Anne Hathaway …

… warum sie auf Instagram, aber nicht auf Twitter aktiv ist:

“Viele Leute, wie zum Beispiel Steve Martin haben Twitter in ihre eigene Kunst verwandelt. Was ich toll finde und auch für viele Komiker oder Promis funktioniert. Ich bin jedoch ein bisschen altmodisch und finde, je weniger die Leute über mein persönliches Leben Bescheid wissen, desto weniger glauben sie, mich zu kennen. Sie sehen mich im Kino und können mich hinterher einfacher vergessen. Wenn es nach mir gehen würde, würde ich den ganzen Ruhm beiseitelegen und ganz normal meinem Job nachgehen. Aber ich weiß, dass dies nur eine Wunschvorstellung ist.”

…: ob sie sich ihre eigenen Filme auf Premieren ansieht:

“Nein, normalerweise nicht. Ich habe Angst vor der Reaktion der Zuschauer. Ich bin ein Angsthase. Lieber gehe ich auf die After-Party und höre mich um, wie die Reaktion war. Ich finde es hart mich selbst auf der Leinwand zu sehen und mich sprechen zu hören. Davor bin ich immer nervös. Normalerweise schaue ich mir den Film oder die Serie, in denen ich mitspiele in einer privaten Vorführung an, mit einer sehr kleinen Auswahl an Zuschauern, die normalerweise meine Familie und engsten Freunde sind.”

… wie man es schafft, sich selbst zu lieben:

“Ich kann selbstverständlich nur über meine eigenen Erfahrungen sprechen. Mir helfen spirituelle Übungen. Es ist nicht immer einfach, sich daran zu halten, aber es lohnt sich, positiv zu denken. Es gibt viele Leute, die uns auf unserem Weg enttäuscht haben, aber es gibt auch viele Leute, die für einen da sind und zeigen, dass es anders geht. Das Wichtigste jedoch ist, ehrlich zu sich selbst zu sein. Keine Entschuldigungen mehr. Das bin ich, ohne Filter.”

… wer ihre Vorbilder sind:

“Meryl Streep, Cate Blanchett und Paul Newman. Schauspieler, die es trotz ihrer Karriere geschafft haben, ein liebevolles Familienleben zu führen.”

TEXTRECHTE: © TELE 5-Kommunikation, Verwertung (auch auszugsweise) honorarfrei nur bei aktuellem Programmhinweis auf TELE 5 und bei Nennung der Quelle.

Hier geht–s zum Interview:

https://www.tele5.de/filme/magazin/anne-hathaway-interview/

Pressekontakt:

TELE 5
Senior Manager Kommunikation
Barbara Bublat
Tel.: +49 (89) 649568-171
Barbara.Bublat@tele5.de

Für Fotoanfragen:
TELE 5 Fotoredaktion
Judith Hämmelmann
Tel.: +49 (89) 649568 – 182
judith.haemmelmann@tele5.de

Informationen und Bildmaterial zum Programm von TELE 5 finden Sie
auch in der TELE 5-Presselounge unter presselounge.tele5.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/43455/4657783
OTS: TELE 5

Original-Content von: TELE 5, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 21. Jul 2020. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de