Weltrekord! In vier Minuten zur Sache kommen





Beim internationalen Speaker Slam am 20.06.2020 überzeugte Mirjam Saeger, Autorin und Ghostwriterin aus Wipperfürth das Publikum mit ihrer ungewöhnlichen Rede. Sie schockte die ZuhörerInnen mit der These: “Schreib auf keinen Fall ein Buch!”.

“Humor ist mir sehr wichtig”, so Saeger. “Deshalb habe ich in meiner Rede, die ich selbst geschrieben habe, genau das Gegenteil von dem behauptet, was ich als Ghostwriterin und Buch-Coach normalerweise meinen Kunden erzähle. Ich konnte sehen, dass die Zuhörer erstmal ziemlich irritiert waren. Mein Ziel, das Publikum aufzurütteln, hatte ich damit erreicht.”

Für diese ungewöhnliche Herangehensweise erhielt die 44-jährige Wipperfürtherin Lob aus der erfahrenen Jury, die hochkarätig besetzt war, unter anderem mit dem Geschäftsführer des Fernsehsenders Hamburg1, Jörg Rositzke und dem Redner Martin von Hirschhausen. Für die Autorin und Ghostwriterin aus der Nähe von Köln, die normalerweise Experten und Vollgasunternehmer dabei unterstützt, ihr Buch zu schreiben, war es der erste Rednerwettbewerb, der zudem live auf einer bekannten Videoplattform übertragen wurde und in Kürze ebenfalls noch im Fernsehen ausgestrahlt wird. Umso mehr freut sie sich über das positive Ergebnis.

Der Internationale Speaker Slam fand dieses Jahr nach New York, München und Wien in Wiesbaden statt. Insgesamt standen über 70 RednerInnen auf der Bühne, so dass der bisherige Weltrekord gebrochen werden konnte. Somit holt die Autorin und frischgebackene Rednerin nicht nur den Excellence Award, sondern auch einen Weltrekord in ihre Wahlheimat Wipperfürth.

“Bei insgesamt mehr als 70 Rednern auf der Bühne und nur vier Minuten Zeit, ist es gar nicht so leicht, aufzufallen und auf den Punkt zu kommen”, so die 44-jährige. Mit ihrer außergewöhnlichen Idee und einem überraschenden Ende konnte sie aber überzeugen und bekam noch am Abend den Excellence Award des Veranstalters während einer feierlichen Abendveranstaltung überreicht – natürlich aufgrund der momentanen Situation mit dem gebührenden Abstand und ohne das sonst übliche Händeschütteln.

veröffentlicht von am 25. Jun 2020. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de