Webradio PLAY.FM startet Beta Version der neuen Website





Upload, Tracklist Wiki, Meta-Shop

DJs können nun selbstständig Studio-Mixe, Radio Shows und Event-Aufnahmen hochladen, veröffentlichen und die Zuhörer-Statistik beobachten. Im PLAY.FM Audioplayer wird das gesamte Set in einer Wave-Form visualisiert, die es den Usern erlaubt, das Audiofile mit Zeitmarkierungen zu versehen, unbekannte Tracks im Wiki-Stil zu identifizieren und zu erfragen. Jeder identifizierte Track ist mit dem Meta-Shop verlinkt: derzeit können hier 1.4 Millionen Tracks aus 5 verschiedenen Online-Shops hinsichtlich Qualität und Preis verglichen werden – 20 weitere Shops folgen in den nächsten Wochen.

Promotionplattform für die Club-Musik Branche

Labels, Clubs, Booker und Veranstalter nützen PLAY.FM als effektive Promotionplattform: Über Live-Mitschnitte, Radiosendungen und DJ-Sets bewerben sie ihre Artists, Releases und Veranstaltungen. Sie füttern die bereits mehr als 12.000 Aufnahmen starke Datenbank mit aktuellem Material aus den unterschiedlichsten Stilen von Jazz über House bis zu Drum and Bass und Techno. Damit erreichen sie sowohl Protagonisten und Multiplikatoren der Musikbranche als auch Musikliebhaber aus über 140 Ländern. Sämtliche Mitschnitte können jederzeit kostenlos und on-demand gehört und mit Hilfe des PLAY.FM Widgets auch in externe Websites und Blogs eingebunden werden.

Weitere Features in Planung

Die “Cities” Pages werden den Content verorten und dem User einen schnellen Einblick in lokale Szenen gewähren. Musikmagazinen, Online-Foren und Werbekunden wird im “Channel” die Möglichkeit geboten, Text-, Bild-, Video- und interaktive Flashformate gemeinsam mit PLAY.FM Content zu präsentieren.

Positionierung

Was bislang nur in zahllosen Nischenmedien abgebildet wurde, verbindet sich auf PLAY.FM zu einem cleveren On-Demand-Radio für Livemitschnitte und DJ Sets. Contentumfang und -tiefe ermöglichen es ständig neue Musik zu entdecken. Mit Instrumenten wie dem Tracklist-Wiki, dem Meta-Shop und der exakten Erfassung der Zuhörer-Statistik schafft PLAY.FM Transparenz und leistet einen aktiven Beitrag zur gerechten Verteilung von Musiklizenzen.

veröffentlicht von am 14. Mai 2009. gespeichert unter Musik, Sonstige, Sub-/Jugendkultur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de