WDR-Maus und -Elefant fliegen zur ISS: Start der Sachgeschichten-Reihe zur ISS-Mission mit Alexander Gerst





„Die Sendung mit der Maus“ und „Die Sendung mit dem Elefanten“ (WDR)
begleiten in diesem Jahr gemeinsam die neue Weltraummission von
Alexander Gerst. Mit ihrem umfassenden Programmangebot im Fernsehen
und im Internet bieten sie ab kommenden Sonntag einzigartige
Einblicke in die Arbeit des Astronauten – angefangen von den
Vorbereitungen seiner Reise ins All bis zu seiner Rückkehr auf die
Erde. Mehrfach meldet sich Alexander Gerst aus der ISS diesen Sommer
über in der „Sendung mit der Maus“, um seinen „All-Tag“ auf der
Raumstation zu zeigen. Speziell für die jüngsten Zuschauer lüftet
auch „Die Sendung mit dem Elefanten“ viele Geheimnisse des Weltraums.

Der erste Elefant im Weltraum

Alexander Gerst wird im Juni 2018 die ISS erreichen. Mit ihm an Bord:
die orangene Maus und der erste kleine blaue Elefant im All. Für die
Maus ist es bereits der dritte Aufenthalt im Weltraum. Wie Maus und
Elefant zu ihren Astronauten-Anzügen kommen, zeigt „Die Sendung mit
der Maus“ zum Auftakt ihrer Weltraum-Sachgeschichten-Reihe am
Sonntag, 15. April (um 9.30 Uhr im Ersten und um 11.30 Uhr bei KiKA).
Maus-Reporterin Malin Büttner lüftet dann auch das Geheimnis der
Schwerelosigkeit auf der ISS.

Bis Ende des Jahres sind sechs weitere Sachgeschichten in der
„Sendung mit der Maus“ geplant. Wenn Alexander Gerst im Juni zu
seiner neuen Mission startet, zeigt die Maus, wie Astronauten zur ISS
kommen und wie sich eine Weltraum-Rakete steuern lässt. An Bord führt
Alexander Gerst auch ein Maus-Experiment durch – ausgedacht von den
Maus-Zuschauern nach einem Aufruf von Alexander Gerst im vergangenen
Jahr. Außerdem wird gezeigt, welche Aufgaben für den Astronauten an
Bord und für sein Team auf der Erde anfallen. Nach seiner Rückkehr
aus dem Weltraum muss Alexander Gerst erst einmal in Quarantäne.
Warum? Auch das ist Thema in „Der Sendung mit der Maus“.

Alexander Gerst ist selbst ein großer Maus-Fan und hatte die Maus
bereits bei seiner ersten ISS-Mission 2014 als Glücksbringer dabei.
In den Sachgeschichten über den Weltraum ist der Astronaut seitdem
regelmäßig zu sehen, auch unter www.wdrmaus.de und in der Maus-App.

Fotos finden Sie unter ARD-Foto.de

Pressekontakt:
WDR Presse und Information
Svenja Siegert
Telefon: 0221 220 7121
Email: svenja.siegert@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 4. Apr 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de