WDR-Fernsehfilm „Gefangen“ mit Wolfram Koch am 7. April im Ersten





Der Unfalltod einer Familie wirft den altgedienten Polizisten Harry Österreich (Wolfram Koch) aus der Bahn. Ihr Schicksal lässt den ehemaligen SEK-Beamten, der gemeinsam mit einem Kollegen als erster am Unfallort ist, nicht mehr los. Er geht am Ende so weit, dass er sogar die Identität des toten Familienvaters annimmt. Harry ist hin- und hergerissen zwischen dem imaginären und realen Leben. Neben Wolfram Koch in der Hauptrolle spielen Antje Traue, Godehard Giese, Lola Liefers, Sebastian Schwarz, Anna Böger, Katharina Behrens und Thomas Lawinky.

Der WDR-Fernsehfilm ist für akkreditierte Journalist*innen in den Vorführräumen vom Presseservice Das Erste und der WDR-Presselounge abrufbar. Dort finden sich auch Interviews mit Wolfram Koch und Antje Traue, Regisseurin und Autorin Elke Hauck und dem Produzenten Titus Kreyenberg sowie umfassendes Bildmaterial zum Film.

„Gefangen“ ist eine Produktion der unafilm Gmbh (Produzent Titus Kreyenberg) im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks für Das Erste. Autorin und Regisseurin des Films ist Elke Hauck, die Bildgestaltung liegt bei Patrick Orth („Toni Erdmann“ u.a.), die WDR-Redaktion bei Alexander Bickel und Lucia Keuter.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

WDR Kommunikation
Telefon 0221 220 7100
kommunikation@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 11. Mrz 2021. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de