WDR Fernsehen: Ein Kloster voller Lebensfreude / Samstag, 25. Mai 2013, 18.20 bis 18.50 Uhr / Eine hier und heute-doku von Stefan Quante





750 Jahre lang hatte sich das
Zisterzienser-Kloster im ostwestfälischen Marienfeld kaum verändert.
Dann kam Familie Frie und gründete auf dem Gelände eine kleine
Gaststätte. Heute, rund 60 Jahre später, ist daraus ein kleines
Hotelimperium geworden – mit 260 Betten, über 50 Mitarbeitern, drei
Restaurants, eigener Brauerei, Schwimmteich und zwei
FIFA-abgenommenen Fußballfeldern.

Noch immer ist die „Klosterpforte“ ein lupenreiner
Familienbetrieb. Gründerin Anneliese Frie wacht über den
reibungslosen Ablauf einer großen Hochzeitsfeier, Sohn Reinhold ist
der ebenso ideenreiche wie bodenständige Chef und Enkelin Carina
schaut immer dann helfend vorbei, wenn ihre Ausbildung zur
Hotelmanagerin es zulässt. Auch das Hofcafé und das Housekeeping des
Hotels werden von Familienmitgliedern geleitet.

Auf dem riesigen Hotel- und Klosterareal ist immer etwas los.
Jetzt im Frühjahr beginnt die Hochzeitssaison mit kleinen und ganz
großen Feiern. Fußballmannschaften aus aller Welt nutzen das Areal
für abgeschiedene Trainings. Und Kulturinteressierte zieht es in die
prachtvolle Klosterkirche nebenan. hier und heute-Reporter Stefan
Quante hat sich eine Woche lang in das lebensfrohe Kloster begeben –
und einen beeindruckenden Zusammenhalt in der Familie erlebt.

Ein Foto finden Sie unter www.ard-foto.de

Redaktion Sophie Schulenburg

Pressekontakt:
Angela Kappen, Sonja Steinborn
WDR Presse und Information
Presse Regionalfernsehen / Funkhaus Düsseldorf
Telefon 0211/8900-506
presse.duesseldorf@wdr.de

veröffentlicht von am 22. Mai 2013. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de