WDR Fernsehen / Die Ermittler / Folge 3: Bewegende Nacht / Samstag, 06.10.2012, 18:20 Uhr / Eine hier und heute-Doku-Serie von Jörg Laaks und Tanja Reinhard





Rolf Kullmann und Nicole Brandenburg von der
Kriminalwache in Essen haben eine harte Nacht vor sich. Sie werden zu
einer Wohnung gerufen, ein Mann hat sich erhängt. Die Angehörigen
sitzen im Wohnzimmer und versuchen zu verstehen, was passiert ist.
Eine Frage müssen die Ermittler zweifelsfrei klären: Handelt es sich
wirklich um Selbstmord, oder könnte doch Fremdeinwirkung eine Rolle
gespielt haben? Eine schwierige Situation für alle Beteiligten.

Die Oberhausener Drogenfahnder Marc Böttcher und Christian Clemens
sind derweil unterwegs zur Turbinenhalle. Dort ist Technoparty – auf
dem Parkplatz vor der Halle wollen sie Ecstasy-Dealer auf frischer
Tat ertappen. Und Anja Kurz und Nicole Koppenborg vom KK11 sind bei
einer Razzia in einem Bordell auf der Rotlichtmeile in Oberhausen.
Als sie mit einer der Prostituierten zum Präsidium fahren wollen,
wird die Frau aus Albanien handgreiflich. Es kommt zur
Auseinandersetzung auf der Rückbank.

In der hier und heute Doku-Serie „Die Ermittler“ begleiten die
Reporter drei Ermittler-Teams der Kripo aus Oberhausen und Essen aus
nächster Nähe in ihrem Job. Sie zeigen, wie sie private Kellerräume
nach Kinderpornographie durchsuchen und Leichenfundorte sichern, wie
sie Verhöre durchführen und Todesnachrichten überbringen. Immer
wieder müssen die Ermittler sich auf neue Situationen einstellen,
Gefährdungen einschätzen und belastende Erlebnisse verarbeiten.

Nach zahlreichen Drehtagen über ein halbes Jahr hinweg ermöglicht
die Doku-Serie einen authentischen, lebensechten Einblick in die
kriminalistische Arbeit der Ermittler im Ruhrgebiet. Und sie bietet
besondere Bilder: Gedreht wurde mit einer kleinen, unauffälligen
HD-Spezialkamera, wodurch sich für „Die Ermittler“ eine ganz eigene
Ästhetik ergibt.

Redaktion: Dorothee Pitz und Maik Bialk

Fotos von den Ermittlern finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Angela Kappen, Sonja Steinborn
WDR Presse und Information
Presse Regionalfernsehen / Funkhaus Düsseldorf
Telefon 0211/8900-506
presse.duesseldorf@wdr.de

veröffentlicht von am 2. Okt 2012. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de