WAZ: Künftiger Ruhrtriennale-Chef Simons würde gern die “Lulu” spielen





Wenn er eine Frauenrolle beim Theater spielen
dürfte, würde sich Johan Simons (67) für Frank Wedekinds “Lulu”
entscheiden. “Lulu! Weil sie einfach Sex liebt”, sagte der
designierte Chef des Kulturfestes im Ruhrgebiet lachend in einem
Interview der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ,
Dienstagausgabe).

Seine genauen Pläne für die Ruhrtriennale, die der Niederländer ab
2015 leiten wird, verriet er noch nicht, “aber wir werden hier große
Sachen machen, das kann ich Ihnen sagen, größer als alles, was es bis
jetzt gab”.

Simons ist derzeit Intendant der Münchner Kammerspiele. Auf die
Frage, was dem Ruhrgebiet noch zum Glück fehle, antwortete Simons im
selben Interview: “Johan Simons. Ich bin der Beste für das
Ruhrgebiet.”

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

veröffentlicht von am 18. Nov 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de