WAZ: Elina Garanca: Opernstars sind umgeben von Ja-Sagern





Elina Garanca, gefeierter Mezzosopran aus Lettland,
vermisst in ihrer Umgebung echte Kritiker: „Dich umgeben lauter
Ja-Sager, die von dir profitieren, sich mit dir schmücken. Von denen
kommt natürlich keine Kritik, mit der ein Künstler was anfangen kann.
Davon halte ich mich fern. Dafür ist meine Moral, vielleicht schon
seit meiner Kindheit, zu wahrhaftig“, sagte Garanca im Gespräch mit
der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Samstagsausgabe)

Inzwischen sei sie selbst ihre schärfste Kritikerin geworden:
„Wenn ich einen Fehler gemacht habe, hilft da auch kein Jubel, keine
wunderschöne Kritik. Ich weiß ja, dass ich nicht mein Bestes getan
habe oder schlampig war. Klar hat dieser Perfektionismus auch etwas
Obsessives. Meine Kinder helfen inzwischen, das zu relativieren. Aber
einen Fehler, den ich verantworte, wegzuschieben, ist einfach nicht
meine Persönlichkeit. Das hat auch mit meiner Würde zu tun. Ehrlich:
Wenn nach so einem Fehler alles jubelt, fühl ich mich ein bisschen
wie einer, der bei den Olympischen Spielen auf dem Siegertreppchen
steht, obwohl er den Weltrekord gar nicht geschafft hat.“

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 – 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 16. Mrz 2019. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de