Von Frankfort in Kentucky bis Marburg in Australien – Online-Adventskalender stellt Namensvetter hessischer Städte und Gemeinden vor





Dezember auf www.hessen.de

Wussten Sie schon, dass am 3. Dezember eine Weihnachtsparade durch Frankfort rollt und in der Region um Marburg ein Weihnachtslichter-Wettbewerb veranstaltet wird? Im Online-Adventskalender 2011 auf www.hessen.de lädt der Sprecher der Hessischen Landeregierung, Staatssekretär Michael Bußer, ab 1. Dezember zu einer vorweihnachtlichen Entdeckungsreise rund um den Globus ein.

Hinter 24 virtuellen Türchen werden in diesem Jahr Städte, Gemeinden und Regionen aus aller Welt vorgestellt, die einen Namenszwilling in Hessen haben. Daneben werden auch außergewöhnliche Weihnachtstraditionen beleuchtet. Zu erfahren gibt es zum Beispiel, was es mit einer versteckten Gurke im Weihnachtsbaum auf sich hat oder wer Hans Trapp ist.

Neben den Portraits der Namenszwillinge hessischer Städte und Gemeinden finden sich auch Puzzle-, Memory- und Dart-Spiele mit hessischen Motiven im Kalender, die Geschick, Kombinationsgabe und Zielgenauigkeit abverlangen. Wer zudem die kniffligen Fragen des täglichen Advents-Gewinnspiels richtig beantwortet, hat die Chance auf tolle Geschenke aus Hessen. Neben leckerem Honig und Familienkarten für hessische Museen stecken auch in diesem Jahr begehrte Tickets für Hessentags-Highlights und ein gemeinsames Weihnachtsbaumschlagen mit Umweltministerin Lucia Puttrich im Adventskalender.

Pressestelle: Staatskanzlei
Pressesprecher: Staatssekretär Michael Bußer, Sprecher der Landesregierung
Telefon: (0611) 32 39 18, Fax: (0611) 32 38 00
E-Mail: presse@stk.hessen.de

veröffentlicht von am 29. Nov 2011. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de