Viele Tode – ein Leben – Ein Lernprozess für Harmonie und Glück





Der Autor Holger Kiefer selbst spielt in seinem Roman eine zentrale Rolle. Während eines Komas erlebt er Begegnungen mit berühmten Personen. Dazu gehören Männer wie Dante und Goethe aber auch Frauen wie Kaufmann oder Arendt. Und als wären diese Gespräche noch nicht intensiv genug, gesellen sich noch Bekannte aus dem persönlichen Umfeld des Genesenden dazu. Gemeinsam diskutiert diese illustre Gesellschaft über die wichtigen Dinge des Lebens. Dazu gehören Themen wie Freiheit, Demokratie und Wahrheit aber auch eher schwere Aspekte wie Sterben und Kriminalität. Die Runde spricht aber auch darüber, warum man Romane lesen und das Schöne im Leben suchen sollte. Nach diesen Gesprächen ist es kaum verwunderlich, dass für den Protagonisten nach dem Erwachen aus dem Koma ein neues Leben beginnt.

Der Autor Holger Kiefer wurde 1967 in Niedersachsen geboren und lebt seit über zwanzig Jahren in Bayern. Er arbeitet freiberuflich und genießt seine damit verbundenen Freiheiten.

„Viele Tode – ein Leben“ von Holger Kiefer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-33724-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

veröffentlicht von am 24. Jun 2021. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de