Viele prominente Gäste beim ZDF-Get-Together auf dem 32. Münchner Filmfest / Reinhold Elschot: Qualität für Erfolg von größter Bedeutung





„Das ZDF ist der größte Auftraggeber für
Einzelproduktionen und wird es auch bleiben – mit fast 500 Millionen
Euro.“ Mit dieser Klarstellung erntete der stellvertretende
ZDF-Programmdirektor Reinhold Elschot großen Beifall beim Münchner
Filmfest. Bei dem Get-Together des ZDF-Fernsehspiels am Dienstag, 1.
Juli 2014, machte er in Anwesenheit von ZDF-Programmdirektor Dr.
Norbert Himmler auf den Stellenwert des deutschen Fernsehfilms
aufmerksam: „Die Qualität unserer Filme ist für den Erfolg unseres
Senders von größter Bedeutung.“

Rund 300 Gäste der Film- und Fernsehbranche waren zum Empfang in
das Münchner Lokal „Hugo–s“ gekommen, darunter zahlreiche prominente
Schauspieler wie Veronica Ferres, Senta Berger, „Helen Dorn“ Anna
Loos, Jan Josef Liefers, Robert Atzorn, Lisa Martinek, Leonard
Lansink, Alexander Held, „Bergdoktor“ Hans Sigl, „Der Alte“
Jan-Gregor Kremp und Thekla Carola Wied sowie viele Produzenten und
Regisseure. ZDF-Fernsehfilm-Chef Elschot bedankte sich bei dieser
Gelegenheit für den unermüdlichen, kreativen Einsatz der
Filmschaffenden und bei Dr. Klaus Schaefer und Gabriele Pfennigsdorf
vom FFF FilmFernsehFonds Bayern für die Förderungen.

Dann verriet Reinhold Elschot das erste Programm-Highlight, das
Anfang 2015 ausgestrahlt werden soll: der bewegende Dreiteiler
„Tannbach“ über das Kriegsende 1945, den Aufbau Deutschlands und die
Teilung. Neben Hauptdarstellerin Martina Gedeck begrüßte er beim
Empfang Produzentin Gabriela Sperl. Außerdem kündigte Elschot die
Ausstrahlung des Fernsehfilms „Das Zeugenhaus“ an, das die Nürnberger
Prozesse aus einer völlig neuen Perspektive beleuchtet. Es spielen
Iris Berben, Matthias Brandt und Edgar Selge, der wie Produzent
Oliver Berben und Regisseur Matti Geschonneck ebenfalls zum
Get-Together gekommen war.

Das ZDF ist 2014 mit 16 Produktionen auf dem 32. Münchner Filmfest
vertreten, das Get-Together der ZDF-Redaktion Fernsehfilm ist eine
der gefragtesten Veranstaltungen.

https://presseportal.zdf.de/pm/das-zdf-auf-dem-filmfest-muenchen-2
014/

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind ab 2. Juli 2014, 11.00 Uhr, erhältlich über ZDF Presse
und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über
http://pressefoto.zdf.de/presse/filmfestmuenchen2014

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 1. Jul 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de