Verlagsgruppe stern zieht mehrfach positive ma-Bilanz





stern kann Reichweitenvorsprung an der
Nachrichtenspitze ausbauen / stern einziger Titel mit Zuwachs im
oberen Zielgruppensegment / NEON überschreitet Millionengrenze / VIEW
debütiert in der ma mit rund 600.000 Lesern

Hamburg, 26. Januar 2011 – In der heute veröffentlichten
Media-Analyse (ma 2011-I) hält der stern seine Reichweite mit 10,8
Prozent der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre pro Ausgabe
nahezu stabil gegenüber der Vorstudie (10,9 Prozent). Damit erreicht
das Wochenmagazin aus dem Hause Gruner + Jahr insgesamt 7,62
Millionen Leser (Vorstudie: 7,71 Millionen) und kann seine Position
als reichweitenstärkste frei verkäufliche Zeitschrift in Deutschland
unangefochten behaupten.

Im Segment der wöchentlichen Nachrichtenmagazine kann der stern
seinen Vorsprung gegenüber den beiden unmittelbaren Wettbewerbern
vergrößern: Der Spiegel nimmt mit einem Anteil von 8,9 Prozent (6,25
Millionen Lesern) einen Reichweitenrückgang von 0,4 Prozentpunkte
gegenüber der Vorstudie hin, der Focus mit 7,9 Prozent (5,58
Millionen Lesern) erreicht 0,5 Prozentpunkte weniger Leser.

Qualitative Bestätigung für den stern: Die Detailanalyse zeigt,
dass der stern als einziger Titel seines Segments in der oberen
Einkommensklasse (HHNE 2.500 Euro u.m.) und in Zielgruppen mit hohem
gesellschaftlich-wirtschaftlichem Status (GWS 1) an Reichweite
wächst.

NEON steigert Leserzahl um rund neun Prozent erstmals über eine
Million

NEON überschreitet in der jüngsten ma 2011-I erstmals die
Millionengrenze: Die Zahl der Leser wächst von 980.000 (Vorstudie)
auf aktuell 1,07 Millionen, was einem Zugewinn von rund 9 Prozent
entspricht. Bezogen auf die deutschsprachige Gesamtbevölkerung ab 14
Jahre erzielt NEON damit eine Reichweite von 1,5 Prozent (Vorstudie
1,4 Prozent). Besonders erfreulich: In seiner Kernzielgruppe – bei
den 20- bis 35-Jährigen – steigert das Magazin seine Reichweite von
3,3 Prozent in der Vorstudie auf aktuell 3,8 Prozent.

VIEW mit erfolgreichem ma-Debüt

Als weiteres Magazin aus der stern-Markenfamilie schafft VIEW den
Sprung in die Media-Analyse und verzeichnet vom Start weg eine
Reichweite von rund 600.000 Lesern, entsprechend 0,8 Prozent der
deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre. Außerdem erreicht VIEW
eine sehr attraktive Zielgruppe: Über die Hälfte der VIEW-Leser ist
unter 40 Jahre, die erreichte Zielgruppe lebt zudem überwiegend in
größeren Städten und erfreut sich eines überdurchschnittlichen
Einkommens.

stern-Verlagsgeschäftsführer Thomas Lindner: „Wir freuen uns sehr
über die Ergebnisse. Sie zeigen sowohl die Anziehungskraft von
redaktioneller Qualität in der Themenbreite des stern als auch, wie
sich unsere neueren journalistischen Konzepte in einem
anspruchsvollen Markt etablieren.“

Pressekontakt:
Melanie Schehl
stern Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 31 55
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 – 56 83
E-Mail schehl.melanie@stern.de
Internet www.stern.de

veröffentlicht von am 26. Jan 2011. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de