Verlag für neue Autoren: Frankfurter Verlagsgruppe Holding AG A.V.G. startet in den Buchmessenherbst





Die Neuerscheinungen interessanter Werke vieler bis dato meist unbekannter deutschsprachiger Autoren sind zur Erstvorstellung auf der weltweit größten Buchmesse in
Frankfurt/Main in Vorbereitung. Eine Vielzahl einerseits spannender sowie hochinteressanter und hilfreicher Sachbücher und Ratgeber werden den Fachhandel und die Leser überraschen.

Buchmessen sind der Höhepunkt des Verlagsjahres und hier stellt die weltweit größte
Buchmesse in Frankfurt/Main wiederum das Buchmessenglanzlicht dar. Diese ist der Schriftstellerin Ilse Pohl von ihrem Verlag in tiefer Verehrung und einer Verbeugung vor dieser Grande Dame der deutschsprachigen Literatur und ihren fein gezeichneten Miniaturen großer Künstler gewidmet, nachdem sie am 13. Mai 2010 mit 103 Jahren verstarb.

Frankfurter Buchmesse 2009 mit Ilse Pohl

Gleichzeitig Schriftstellerin und älteste Aufsichtsratsvorsitzende der Welt zu sein
konnte die geistig brillante Dame auch mit ihren 103 Jahren noch problemlos mit Charme und Witz bewältigen. Für die Aufsichtratsmitglieder ebenso wie für Mitarbeiter und Autoren der
Frankfurter Verlagsgruppen war die mit über 100 Jahren tatkräftige und lebensfrohe Ilse Pohl Vorbild und Ansporn. So manchem unbekannten, neuen Autor hat sie mit ihrem Wissen um Erfolg und Misserfolg die Hand gereicht und ihnen den Mut vermittelt auf die Leser zuzugehen und den Höhepunkt der Schriftstellerei im Zusammentreffen und im Zusammenspiel mit den Lesern zu erleben und zu genießen.

Noch mit 102 Jahren hat die frische und geistige Brillanz der Schriftstellerin Ilse
Pohl die Fachbesucher, Leser und Autoren begeistert. Medienmitarbeiter waren so angetan, dass sie sich ad hoc entschlossen nicht vorbereitete Interviews mit der klugen lebensweisen
und dennoch bescheidenen alten Dame in ihr Programm von der Buchmesse einzubauen, um ihre Zuhörer und Zuschauer an diesem Erlebnis teilnehmen zu lassen.

Ilse Pohl hatte ein Sekretariat eingerichtet, um all die richtiggehende Fanpost zügig bearbeiten zu können. Als Vorbild und Mutmacherin wird sie den Lesern und besonders den Autoren der Frankfurter Verlaggruppe in Erinnerung bleiben. Besonders dann, wenn die Kraft die Autoren zu verlassen droht, werden diese sich an ihre Stärke und an die Hinweise der verstorbenen Ilse Pohl, wie der Autor beispielsweise auch schwierige Lebenslagen – insbesondere gefürchtete Schreibblockaden – überwinden kann, erinnern.

veröffentlicht von am 28. Jul 2010. gespeichert unter Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de