VALyou setzt Kunstgalerie online mit AJAX in Szene





Anders als bei Internetauftritten herkömmlicher Branchen gelten bei der Darstellung von Kunst auf einer Homepage andere Regeln. Hier geht es nicht darum, durch graphische Elemente informativ-werbenden Content aufzulockern und zu veranschaulichen. Das Bildmaterial selbst steht im Vordergrund. Bei der technischen Umsetzung muss daher die komfortable Navigation durch die Bildelemente und ihre flüssige Darstellung mit absoluter Priorität behandelt werden. Träges Laden ganzer Seiten darf den Kunstgenuss nicht stören. Damit ist das AJAX-Pradigma als technischer Kern der Web 2.0-Philosophie geradezu prädestiniert für die Umsetzung ästhetisch anspruchsvoller Homepages für Galerien, Museen und Auktionshäuser.

Bei dem neuen Web-Auftritt der Galerie Paul Sties sorgt eine Navigation aus dynamisch generierten Thumbnails dafür, dass der Betrachter wie in einer echten Ausstellung seinen Blick über die Exponate schweifen lassen kann. Fällt ihm ein interessantes Objekt ins Auge, so klickt er auf das entsprechende Vorschaubild und der AJAX-Request lädt die größere Variante des Bildelements in einem Leinwand-ähnlichen Bereich. Der Besuch auf der Website wird damit zum virtuellen Besuch einer digitalen Ausstellung. Und macht Lust auf die direkte Begegnung mit den Kunstwerken. Die Adresse der Galerie nebst Pressetexten und Google-Map-Lokalisierung ist nur einen Klick entfernt.

veröffentlicht von am 29. Okt 2008. gespeichert unter Museen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de