UNESCO feiert Taras Schewtschenkos 200. Geburtstag





Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung,
Wissenschaft und Kultur (UNESCO) läuft die Welt dazu ein, den 200.
Geburtstag von Taras Schewtschenko, einem bedeutenden ukrainischen
Dichter und Künstler, zu feiern. Fast 200 Länder haben den 9. März
2014 nach der 37.Generalversammlung der UNESCO in Paris am 20.
November 2013 in ihren Kalendern festgehalten.

Taras Schewtschenko ist einer der renommiertesten Dichter und
Künstler der Ukraine. In den 47 Jahren seines bewegten Lebens schuf
Schewtschenko zahlreiche Gedichte und Kunstwerke, die auch heute noch
weltweit hohes Ansehen geniessen. Sein bekanntestes Werk Sapowit
(Vermächtnis) wurde in 100 Sprachen übersetzt. Zum Vergleich: Carlo
Collodis Pinocchio wurde in 105 Sprachen übersetzt, Joanne Rowlings
neuerer Bestseller Harry Potter wurde in 67 Sprachen übersetzt.

Das gesamte Jahr 2014 wird dem bekanntesten Dichter der
ukrainischen Geschichte, Taras Schewtschenko gewidmet werden. Das
Jahr 2014 wird zum “Schewtschenko-Jahr” erklärt, und die Ukraine hat
zu diesem Anlass ein Organisationskomitee für die folgenden
Veranstaltungen gegründet: die Veröffentlichung von Kobzar, der
bekanntesten Gedichtsammlung von Schewtschenko in sieben Sprachen,
die Veröffentlichung einer Schewtschenko-Kunstsammlung, die
internationale Konferenz, die Organisation des Schewtschenko-Folk-
und Chorfestivals in Kaniw in der Region Tscherkassy sowie
Literaturkongresse, Lesungen und Konzerte zu Ehren des ukrainischen
Genies, die das ganze Jahr über stattfinden werden.

Der Dichter, Maler und Humanist Taras Schewtschenko (1814-1861)
ist nach wie vor eine der grössten Persönlichkeiten der ukrainischen
Kunst. Schewtschenko hatte grossen Einfluss auf die moderne
ukrainische Sprache und ist der Autor einiger international
anerkannter Meisterwerke: Haidamaky, Hamaliia, Nazar Stodolia,
Sapowit, usw. Er spielte eine wichtige Rolle für die Entwicklung der
ukrainischen Sprache und leistete einen Beitrag zur Herausbildung der
ukrainischen nationalen Identität.

Auf dem internationalen UNESCO-Kalender stehen auch Feiern für
drei andere wichtige Jubiläen der ukrainischen Geschichte: Der
150.Geburtstag des bekannten Schriftstellers Mykhailo Kotsiubynskyi,
der 150. Geburtstag des Dichters Pavlo Hrabovskyi, und der
200.Geburtstag von Mykola Verbytskyi, ein weiterer renommierter
Schriftsteller. Das ukrainische Ausserministerium reichte den
Vorschlag zu den Feierlichkeiten anlässlich der 37.
Generalversammlung in Paris (Frankreich) beim UNESCO-Rat ein.

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie bei Alex Guzenko +380443324784
news@wnu-ukraine.com, Projektmanager bei Worldwide News Ukraine

veröffentlicht von am 26. Nov 2013. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de