Umfrage zeigt: Europakenntnisse bei Deutschen ungenügend





Zahlreiche Länder sind für einen Großteil der Befragten –böhmische Dörfer–

Wie viele europäische Staaten gibt es? 15, 28 oder gar 47? Und wie heißen diese Länder? Wie heißen die dazu gehörenden Hauptstädte?

Nach einer Umfrage unter 1000 Menschen in ganz Deutschland wussten nur 2 Prozent der Befragten, dass es im heutigen Europa knapp 50 eigenständige Staaten gibt. Nicht mal 1 Prozent der Befragten kannte die exakte Anzahl, nämlich 47.

Die große Mehrheit , das waren 92 Prozent, tippte auf Zahlen zwischen 25 und 39. Lediglich 5 Prozent waren der Meinung, dass es weniger als 25 europäische Staaten gibt. Von diesen 5 Prozent glaubten knapp 2 Prozent, es gebe nur 12, 13, 14 oder 15 europäische Staaten.

Etwa 1 Prozent der befragten Deutschen glaubte, dass Europa aus weit mehr als 50 Ländern bestehe. Eine der befragten Personen meinte zu wissen, dass sich auf dem Kontinent Europa etwa 200 Länder befänden.

Noch verzwickter wurde es, wenn nach den Namen der insgesamt 47 Länder und der dazu gehörenden Hauptstädte gefragt wurde. Nicht mal 1 Prozent der Menschen hatte dieses Wissen abrufbar.

Wie die Hauptstädte von Frankreich (Paris) und Großbritannien (London) heißen, wusste nahezu jeder. Schwieriger wurde es schon, wenn nach den Hauptstädten von Island (Reykjavik), Zypern (Nikosia) oder Malta (Valetta) gefragt wurde. Hier waren nur 30 Prozent sattelfest.

99 Prozent scheiterten bei der Beantwortung der Frage, wie die heutigen Länder aus dem ehemaligen Jugoslawien und aus der früheren Sowjetunion heißen und welche Hauptstädte diese Länder haben. So sind für etwa zwei Drittel der Menschen hierzulande Staaten wie Mazedonien (Skopje), Moldawien (Kischinau) oder Kosovo (Pristina) –böhmische Dörfer–.

Angesichts der im Mai 2014 bevorstehenden Europa-Wahlen gibt es demzufolge in Punkto Geografie Europas noch großen Nachholbedarf.

Anlass der Umfrage sind Lesungen in Deutschland und Spanien. Die Autorin Ulrike Marrach-Böhm präsentiert ihr im Frühjahr 2013 erschienenes EUROPA-Kinderbuch –Der Hamstermann in Amsterdam– (ISBN 978-3-942199-56-8). Darin stellt sie alle europäischen Hauptstädte von Amsterdam bis Zagreb und ihre Länder mit lustigen Reimen und einprägsamen Illustrationen vor, zum Beispiel:

–Der Elefant hat einen Rüssel.
Und Belgien – die Hauptstadt Brüssel.
Die Eselsbrücke lob– ich mir.
Der Elefant, ein gutes Tier.–

Tests unter Grundschulkindern haben gezeigt, dass dieses assoziative Lernen hervorragend funktioniert.

Kontakt:
Freie Journalistin Ulrike Marrach-Böhm
Fon: +49 151 21006523
E-Mail: Diplom-Journalistin@t-online.de
http://ulrike-marrach-boehm.blogspot.de

veröffentlicht von am 28. Nov 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de