Umfassende ZDF-Berichterstattung von Paralympics in Pyeongchang (FOTO)





Live, online, barrierefrei: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der
Olympischen Winterspiele in Pyeongchang stehen an selber Stelle die
Behindertensportler vom 9. bis 18. März 2018 im Fokus der
Berichterstattung von ZDF und ARD.

Den Auftakt macht das ZDF mit der Live-Übertragung der
Eröffnungsfeier der Paralympics am Freitag, 9. März 2018, ab 11.50
Uhr – kommentiert von Moderator Yorck Polus und dem langjährigen
ZDF-Experten Matthias Berg. „Paralympics live“ im ZDF heißt es auch
an den folgenden vier Wettkampftagen bis einschließlich Dienstag, 13.
März 2018. Die ARD übernimmt die weitere Berichterstattung ab
Mittwoch, 14. März 2018.

Das ZDF überträgt rund 30 Stunden live aus Pyeongchang. Durch die
Zeitverschiebung beginnen die Wettbewerbe um 1.30 Uhr deutscher Zeit
(9.30 Uhr Ortszeit). Je nach Wettbewerbsverlauf wird bis 9.00 Uhr
morgens übertragen. Wer das Live-Angebot in der Nacht nicht nutzen
kann, dem bietet sich am Folgetag in der Highlight-Sendung „ZDF
Paralympics extra“ zur deutschen Mittagszeit oder am Nachmittag ein
umfassendes Informationsangebot. Yorck Polus und Matthias Berg
präsentieren die sportlichen Höhepunkte und Entscheidungen des
Wettkampftages. Darüber hinaus begrüßen sie Athleten und Gäste zum
Gespräch im Studio.

Auf dem Paralympics-Programm des ZDF stehen schwerpunktmäßig die
Schneewettbewerbe – Ski alpin, Snowboard, Ski nordisch, Biathlon –
sowie die Spiele des deutschen Curling-Teams. Dazu kommen
Übertragungen vom Schlitten-Eishockey.

Barrierefreiheit wird großgeschrieben. Neben Audiodeskription für
Menschen mit Seheinschränkungen und dem Untertitelungsangebot steht
bei den Paralympics 2018 erstmals ein besonderer Service zur
Verfügung: Die Tageszusammenfassungen der sportlichen Höhepunkte
werden bei ARD und ZDF als Livestream auf den jeweiligen
Online-Seiten in Gebärdensprache für Hörbehinderte angeboten – im
Zweiten unter paralympics.zdf.de. Dort finden sich zudem weitere
Informationen rund um die Spiele und die ZDF-Berichterstattung aus
Pyeongchang.

Das sportliche Geschehen spielt sich an denselben Wettkampfstätten
ab wie bei den Olympischen Winterspielen: Ski alpin und Snowboard im
Jeongseon Alpine Centre, Biathlon und Langlauf im Alpensia Biathlon
Centre, Curling und Schlitten-Eishockey im Küstenort Gangneung. Rund
670 Athleten und Athletinnen messen sich in den verschiedenen
Disziplinen bei insgesamt 80 Medaillenentscheidungen – acht mehr als
in Sotschi 2014.

https://presseportal.zdf.de/pm/paralympics-2018-live-im-zdf/

http://zdfsport.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFsport

http://facebook.com/ZDFsport

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 – 70-15715;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 5. Mrz 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de