UM gewinnt Millionen-Etat von FRoSTA





Neugeschäft für UM (Universal McCann): Nach gewonnenem Pitch betreut die Mediaagentur und Marketingberatung ab sofort den mehrere Millionen Euro umfassenden Media-Etat von FRoSTA. In dieser Rolle verantworten die Strategen und Mediaexperten von UM künftig die Mediaplanung sowie den -einkauf für den Bremerhavener Hersteller von Tiefkühlkost.

„FRoSTA verzichtet bereits seit über 10 Jahren komplett auf Zusatzstoffe und hat eine sehr anspruchsvolle Zielgruppe, die wir in Zukunft noch zielgerichteter ansprechen werden. UM hat uns aufgezeigt, wie wir das effizient tun können“, erklärt Hinnerk Ehlers, Markenvorstand der FRoSTA AG, der mit seinem Team in Hamburg die Marke führt. UM soll FRoSTA zudem dabei unterstützen, die Marke mit ihren Produkte im deutschen Markt noch bekannter zu machen.

Um diese Ziele zu erreichen, liegt der Schwerpunkt der Aktivitäten auf einer TV-Kampagne, die auf reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen sein wird. Um die Inhalte der Kommunikation mehrkanalig zu transportieren und miteinander zu verzahnen, werden auch weitere relevante Kanäle in die Strategie einbezogen und evaluiert.

„Wir werden unsere umfassende Marken- und Mediakompetenz einsetzen, um die Konsumenten gezielt anzusprechen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen bei FRoSTA“, sagt Sven Weisbrich, CEO von UM Deutschland.

Den Etat übernimmt UM vom bisherigen Etathalter OMD.

veröffentlicht von am 18. Dez 2013. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de