Ulli Schwinge – “Weihnachtszeit für dich und mich”





„Weihnachtszeit für Dich und mich“
Was schreibt man eigentlich über einen Weihnachtssong?
Jahr für Jahr gibt es weihnachtliche Songs und demzufolge auch Weihnachten!
Tja, dennoch steckt hinter jedem Lied, jedem Christmas Song auch eine kleine Geschichte…
…in unserem Fall ist es der Herbsturlaub 2013 von Ulli Schwinge im schönen Schottland. Hier taucht der Musiker, Komponist und Sänger aus Sachsen-Anhalt in die typisch gälische Tradition der ältesten schottischen Musik ein. Unweigerlich wird er auf dem „Mod“, ein alljährlich stattfindendes Musik- und Poesiefestival mit dem traditionellen Volkslied „Auld Lang Syne“ aus dem Jahre 1711 konfrontiert. Zurück in der Heimat begeistert Ulli Schwinge seinen Produzenten Roland Häring von der Idee, genau diesen Song neu, und zwar neu als Weihnachtslied zu bearbeiten.
Natürlich spiegelt das Arrangement die Spuren seines Herbsturlaubes in den schottischen Highlands, der zerklüfteten Landschaft mit Seen und Hochmooren und der hierdurch bewahrten Romantik und Sehnsucht. Klar und rein, naturbelassen, so wie das Land, so auch die Instrumentierung mit Flöten, Banjos, Pauken und sehnsuchtsvollen Streichern.
Textlicht hat Ulli Schwinge, der Songpoet einen naturbeschreibenden Stil angewendet, um das winterliche zur Weichnachtszeit hervorzuheben. Sein Weichnachtlied ist erfüllt mit Seelenbalsam und der Flucht aus dem Alltag. „Weihnachtszeit für Dich und mich“ ist ein friedvoller zu Herzen gehender Song, der voller Liebe und Wärme für den uns am nächsten stehenden erfüllt ist…

veröffentlicht von am 25. Nov 2013. gespeichert unter Musik, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de