Udo Jürgens: Einigung im Erbstreit





Dreieinhalb Jahre nach dem Tod von Udo Jürgens
haben sich seine Erben über die Verteilung des Nachlasses geeinigt.
Das sagt John Jürgens, 54, diese Woche in GALA (Heft 18/2018, EVT
26.04.2018). „Wir sind auf dem besten Weg, demnächst ein Ende zu
finden. Es besteht eine gute Einigkeit. Jetzt geht es nur noch um
formelle Dinge“, so der Sohn des legendären Entertainers.

Die Aufteilung des auf 60 Millionen Euro geschätzten Erbes
verteilt sich auf die Geschwister John und Jenny Jürgens, 51, deren
Halbschwestern Sonja Jürgens, 52, und Gloria Burda, 23, sowie auf
Michaela Moritz, der letzten Lebensgefährtin von Udo Jürgens, und
dessen Bruder Manfred Bockelmann.

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung
frei.

Pressekontakt:
GALA
PR / Kommunikation
Frauke Meier
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 – 2980
E-Mail: meier.frauke@guj.de
www.gala.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 25. Apr 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de