Twittern mit den Begabten?





Insider wissen: Twitter ist ein die Welt umspannendes Netzwerk mit zumeist öffentlichen Einträgen. Es mutet an wie ein Tagebuch, in dem jede/r kostenfrei seine Meinung und Befindlichkeit, seine Informationen und Gefühle ‚posten’ kann. Dies geschieht per Website, Mobiltelefon, Desktopanwendung, Widget oder Webbrowser-Plug-in. Die Beiträge nennt man Tweets – englisch: to tweet = zwitschern.

Der Netzwerkcharakter von Twitter zeigt sich darin, dass man die Nachrichten von anderen Benutzern dieses Mikroblog nach Wunsch abonnieren kann. Und selbst auch mit seinen Tweets abonniert wird. Hört sich einfach an – ist es auch. Es geht leicht und schnell. In wenigen Minuten kann man los-twittern. Wie Millionen andere Menschen weltweit. So erfährt man aus erster Quelle, was Barack Obama gerade zu zwitschern hat. Oder Bill Gates, Jennifer Lopez oder die NASA. Der Nachbar, die Freunde, die Chefin. Und jetzt auch: die Begabten.

Menschen, die schon in der Zukunft leben und für die Twittern zum Alltag geworden ist, schauen inzwischen auch mal gerne bei den Begabten vorbei. Und entdecken Menschliches. Keine geheimen Mathe-Formeln. Kein Physik-Latein. Keine Hieroglyphen.

Stattdessen gibt es von Lilli Cremer-Altgeld das Angebot, kostenfrei eine Pressemitteilung zu platzieren – die sich wiederum auf anderen Presseseiten potenziert. Dazwischen gibt es News, Originelles und Prickelndes aus der Themenwelt der Begabten.

Manch einer wird auch mit Erstaunen feststellen, wie sehr begabte Menschen bemüht sind, ‚normal’ zu sein – als natürlich zu gelten. Eine verkehrte Welt? Während es auf der einen Seite Menschen gibt, die sich sehnlichst eine Hochbegabung für sich oder ihr Kind wünschen – gibt es auf der anderen Seite begabte Menschen, die sich darum bemühen als ganz normal angesehen zu werden. Im Sinne von: hochbegabt? Ich doch nicht.

Solche Einblicke gewinnt man beim Lesen der Twitter-Nachrichten. Auf der Seite der Begabtenpresse kann man sich selbst davon überzeugen – und mit-zwitschern, wenn man Lust dazu hat – z. B. mit der Herausgeberin, Lilli Cremer-Altgeld.

veröffentlicht von am 24. Mai 2010. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de