TV-Phänomen Duck Dynasty geht in die dritte Runde





Die verrücktesten Selfmademillionäre Amerikas sind
zurück! BIO zeigt ab dem 5. Mai jeden Montag um 22 Uhr die dritte
Staffel des US-Quotenhits “Duck Dynasty” in deutscher
Erstausstrahlung und in Doppelfolgen.

Die Abenteuer um den Ententröten-Erfinder Phil Robertson, seinen
Sohn Willie und den Rest der Großfamilie stehen auch weiterhin im
Mittelpunkt der neun halbstündigen Episoden und des einstündigen
Specials der Erfolgsserie, die in den USA alle Rekorde brach. 11,8
Millionen Zuschauer machten die Premiere der vierten Staffel zum
meistgesehenen, nicht fiktionalen Programm in der Geschichte des
amerikanischen Kabelfernsehens. In der dritten Staffel kümmert sich
Willie wieder mal mehr, mal weniger erfolgreich um das Unternehmen
und seine Familie. Diesmal spielen jedoch auch die jüngsten
Familienmitglieder eine große Rolle.

John Luke leidet unter seiner ersten Trennung. Als die
Robertson-Männer das erfahren, nehmen sie ihn mit auf die Biberjagd
und versorgen ihn mit Beziehungstipps. Sadie freut sich hingegen auf
ihren ersten Abschlussball, doch Willie ist mit der Wahl ihres
Kleides nicht einverstanden. Bei einer gemeinsamen Shoppingtour
versucht er sich als Modeberater, was gründlich schief geht. Jase
gerät währenddessen in eine brenzlige Situation, als er seinen
Ehering bereits zum wiederholten Male verliert und holt Onkel Si zur
Hilfe. Doch dieser ist schnell abgelenkt: Auf der gemeinsamen Suche
nach dem Schmuckstück glaubt Si plötzlich den Schatz wieder gefunden
zu haben, den er nach seiner Rückkehr aus Vietnam auf seinem Hof
vergraben hat. Außerdem schmeißen die Robertsons zum Verkauf der
fünfmillionsten Entenpfeife eine große Casino-Party. Onkel Si gewinnt
den Hauptgewinn und die Probleme lassen nicht lange auf sich warten.

Nach der harten Arbeit der letzten Zeit beschließt Willie
schließlich die gesamte Familie mit in den Urlaub auf Hawaii zu
nehmen. Doch die Familienmitglieder haben ihre eigenen Wünsche und so
wird seine Reiseplanung ständig unterbrochen. In einem einstündigen
Special am 2. Juni können die Zuschauer ihn bei diesem schwierigen
Unterfangen begleiten.

Mehr Informationen über die Robertsons und ihren Erfolg finden die
Zuschauer auf www.duckdynasty.de und auf dem deutschen
Facebook-Auftritt facebook.com/duckdynastyDE.

Pressekontakt:
THE HISTORY CHANNEL Germany GmbH & Co. KG

Nina Gmeiner
Head of Press
089-38199-731
Nina.gmeiner@aenetworks.de

veröffentlicht von am 30. Apr 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de