TV-Markt: n-tv punktet mit zahlreichen News Spezials / 1,0 Prozent im Januar





Erfolgreicher Jahresauftakt für n-tv: Der
Nachrichtensender erzielt bei den 14- bis 49-Jährigen und bei den 20-
bis 59-Jährigen jeweils einen Marktanteil von 1,0 Prozent. Beim
Gesamtpublikum liegt n-tv mit einem Marktanteil von 0,9 Prozent
gleichauf mit N24.

Ob die Unruhen in Ägypten und Tunesien, das Zugunglück in
Sachsen-Anhalt oder der Fall Mirco: n-tv unterstrich im Januar einmal
mehr seine Breaking-News-Kompetenz. Das News Spezial zum Zug-Crash
bei Magdeburg erreichte am 30.1. einen Markanteil (14-49) von 6,6
Prozent. Das News Spezial zum Chaos in Kairo am 29.1. schalteten 3,7
Prozent der 14- bis 49-Jährigen ein und die Sondersendung zum
Dioxin-Skandal am 5.1. erreichte einen Marktanteil (14-49) von 1,5
Prozent. Die Live-Pressekonferenz der Polizei und Staatsanwaltschaft
aus Mönchengladbach zum Fall Mirco am 28.1. verfolgten 3,3 Prozent
der 14- bis 49-Jährigen bei n-tv.

Mit seinen Nachrichtensendungen erzielte n-tv Marktanteile (14-49)
von bis zu 6,4 Prozent. Die Wirtschaftssendungen „Märkte am Morgen“
und „Telebörse“ erreichten Marktanteile von bis zu 3,2 Prozent bzw.
bis zu 2,3 Prozent.

Die „n-tv Ratgeber“ erzielten im Januar Marktanteile (14-49) von
bis zu 3,9 Prozent und „PS – Das Automagazin“ schalteten bis zu 3,1
Prozent der 14- bis 49-Jährigen ein. „Deluxe – Alles was Spaß macht“
erreichte einen Marktanteil (14-49) von bis zu 2,0 Prozent und der
„Auslandsreport“ lockte bis zu 3,0 Prozent der 14-bis 49-Jährigen vor
den Bildschirm.

In der Primetime überzeugte n-tv einmal mehr mit seinen
hochwertigen Reportagen. Zu den Quotenhighlights zählten unter
anderem „n-tv History – Hitlers Flucht“ (MA 14-49: 2,2 %) sowie die
n-tv Reportagen „Technik der Kriegswaffen“ (MA 14-49: 2,1 %) und
„Hells Angels: Terror ohne Grenzen“ (MA 14-49: 2,0 %).

Highlights im Februar

Am 10. Februar um 20.05 Uhr startet die neue, Emmy-gekrönte
Reportagereihe „Planet Extrem“ bei n-tv. In der sechsteiligen
Free-TV-Premiere werden spektakuläre Naturphänomene und die
Entstehungsgeschichte der Erde genau unter die Lupe genommen. Bereits
am 4. Februar um 21.05 Uhr präsentiert n-tv die Reportage
„Naturgewalten auf Kollisionskurs“ in deutscher Erstausstrahlung. Am
21. Februar um 18.30 Uhr startet das neue Wirtschaftsformat
„Chefsache – Manager, Marken, Märkte“ mit Sabine Christiansen und
Christoph Keese. Die Journalisten portraitieren nationale und
internationale Konzerne und interviewen Top-Manager zu ihren
Strategien und Zielen.

Quelle: AGF / GfK pc#tv / DAP TV Scope / RTL Medienforschung / 26.
– 31.01.2011 vorläufig gewichtet / Stand: 1.2.2011

Pressekontakt:
Bettina Klauser
Leitung Kommunikation
Tel.: 0221/456-31300
E-Mail: bettina.klauser@n-tv.de

veröffentlicht von am 1. Feb 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de