„ttt – titel thesen temperamente“ (hr) am Sonntag, 3. August 2014, um 23.25 Uhr





„Verdammter Sex“ „ttt“ über die amerikanische
Nonne Margaret Farley, die mit der Forderung nach einer neuen Moral
den Vatikan aufschreckt

Ausgerechnet eine Nonne, die Amerikanerin Margaret Farley, traut
sich mit ihrem Buch „Just Love“, das jetzt unter dem Titel
„Verdammter Sex“ auf Deutsch erscheint, grundlegend Neues zur
katholischen Sexualethik zu fordern. Sie nimmt sich die Tabu-Themen
Homosexualität, Masturbation, Ehescheidung, Verhütung und Zölibat vor
und plädiert für eine radikal neue christliche „Moral“ – was bei der
Glaubenskongregation im Vatikan auf heftige Empörung stößt. Der
Vatikan maßregelt die Theologin öffentlich und verteidigt seine
„bibelfeste“ Sexualkunde – gleichzeitig aber hat er gerade eine
weltweite Umfrageaktion bei den Gläubigen gestartet, in der es um
neue Ansätze der Ehe- und Sexualmoral geht. Wird der neue Papst
Franziskus die Kirche auch in diesem Sinne modernisieren? Will und
könnte er das überhaupt, wenn doch die Hüter des Glaubens in der
vatikanischen Glaubenskongregation keinen Zentimeter von der alten
Lehre abweichen? Brauchen wir eine neue Sexualmoral in der
katholischen Kirche?

„ttt – titel, thesen, temperamente“ hat die Sozialethikerin
Margaret Farley in New York getroffen, um über ihr Buch zu reden, und
befragt auch in Deutschland Gegner und Befürworter ihrer Thesen, die
in den USA bereits für eine heftige Debatte gesorgt haben.

Außerdem bei „ttt“:

Der Spielfilm „Wolfskinder“ – Warum das Schicksal ostpreußischer
Flüchtlingskinder auch heute noch aktuell ist: „ttt“ hat das
ehemalige „Wolfskind“ Sieglinde Kenzler besucht und mit ihr und dem
Regisseur Rick Ostermann über ein historisches Flüchtlingsdrama
gesprochen, das aktueller nicht sein könnte.

Beethoven fühlen! – Der Starpianist Leif Ove Andsnes und seine
Mission: Wie gehörlose Kinder Beethoven fühlen können, das zeigt Leif
Ove Andsnes „ttt“ bei einem Konzert und seinem „Feel the
Music“-Projekt in seiner Heimat Bergen in Norwegen.

Sterben für Allah – Militanter Islamismus als Jugendkultur: „ttt“
über bedenkliche Verführungsmechanismen, das Entstehen einer
erschreckenden „Jugendkultur“ und die Frage, wie unsere Gesellschaft
auf diese Herausforderung reagieren kann.

Kunst im Nadelöhr – Wie der britische Bildhauer Willard Wigan die
kleinsten Kunstwerke der Welt schafft: „ttt“ hat den Künstler zu
Hause in Birmingham gefragt, wie man auf die Idee kommt, Kunst zu
schaffen, die man nur unter dem Mikroskop erkennt.

Moderation: Evelyn Fischer

Redaktion: Gitta Severloh und Tom Klecker

Pressekontakt:
Agnes Toellner
Presse und Information Das Erste
Tel: 089/5900 3876,
E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

veröffentlicht von am 30. Jul 2014. gespeichert unter Allgemein, Fernsehen, Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de