Toter-Marieken – Klassiker der niederdeutschen Literatur





Der Roman “Toter-Marieken” ist ein Klassiker der niederdeutschen Literatur. Da nicht jeder die plattdeutsche Sprache gut verstehen kann, hat Peter Neuber den Klassiker neu bearbeitet und für jedermann durch phonetische, grammatikalische und lexikalische Hilfen auf Schritt und Tritt lesbar gemacht. Es handelt sich bei dem Buch um ein niederdeutsches Textbuch zum Wörterbuch Wöhrner Wöör in SAAS-ergänzender Schreibweise. Der Inhalt ist vollkommen im Dithmarschen Dialekt gehalten, aber so dargestellt, dass er einfach gelesen und vorgelesen werden kann.

Der Klassiker “Toter-Marieken” von Joachim Mähl eignet sich vor allem auch zum Verwenden in der Sekundarstufe, um Schülern die plattdeutsche Sprache und Geschichte näher zu bringen. Joachim Mähl wurde 1827 im heutigen HH-Niendorf als Bauernsohn geboren. Er wurde Lehrer in Segeberg, dann in Reinfeld. Er starb 1909 in Kiel. Seine Autorenzeit begann der Autor in den Jahren 1868-1871 mit vier “Stückschen ut de Mus–kist”, welche “Tater-Marikn”, “Jean”, “Fanny” und “Lütj Anna” umfassten.

“Toter-Marieken” von Joachim Mähl, herausgegeben von Peter Neuber, ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-8727-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

veröffentlicht von am 10. Jan 2020. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de