Top 10 Events vom 13.06.2015 bis zum 19.04.2015





Against Me! ist eine US-amerikanische Band aus Gainesville, Florida, die 1997 zunächst als Ein-Mann-Projekt von Tom Gabel gegründet wurde. Ihr Musikstil beinhaltet mehrere Einflüsse, unter anderem Country, Hardcore, Folk, Punk sowie Blues. Against Me! wurde ursprünglich als „Ein-Mann-Band“ in Florida von Tom Gabel gegründet. Tom Gabel schrieb seine Lieder selbst und anfangs für die Akustikgitarre. Er konnte zunächst nur schwer mit anderen Musikern zusammenarbeiten, doch drei Jahre nach der Gründung der Band wurde sie mit einem weiteren Gitarristen, einem Bassisten und einem Schlagzeuger vervollständigt. Ihre Show wird am Freitag, 17.04.2015, um 20:00 Uhr (POSTHOF Großer Saal, Posthofstraße 43, 4020 LINZ) stattfinden.

Mit ihrem neuen Album „For The People In The Mean Time“ überzeugt die kanadische Sängerin, Songwriterin und Keyboarderin Ann Vriend mit explosiven Indie-Soul-Beats, satten Grooves und einer ebenso unverkennbaren wie kraftvollen Stimme. Die an feinste Motown-Momente erinnernden Songs sind trotz Ann Vriends ausgeprägter Liebe zu klassischem Soul und Jazz jenseits aller Vergleiche eigensinnig und originell. Das Album erzählt vom harten Sich-Durchkämpfen im Großstadtdschungel und bleibt dabei „optimistisch, jedoch ganz ohne seichten Frohmut“ (Calgary Sun). Sie tritt auf am Freitag, 17.04.2015, um 20:00 Uhr (Einstein Kultur, Einsteinstraße 42, 81675 MÜNCHEN).

Dark Side of the Moon – Ein audiovisuelles Erlebnis der Extraklasse! Eine Hommage an eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten: Pink Floyd. Ein Ausflug in fantasievolle dreidimensionale Bilderwelten, die rundherum auf die ganze Sternenkuppel projiziert werden. Erleben Sie eine Performance, bei der Bilder, 3D-Welten, Sterne und Lasereffekte zum ultimativen Ausflug ins Universum von Pink Floyd kombiniert werden. „Dark Side of the Moon“ ist eine Reise in kosmische und menschliche Abgründe. Bombastischer Sound und fantastische dreidimensionale Visionen in der Sternenkuppel. Dark Side of the Moon spielen am Mittwoch, 15.04.2015, um 21:00 Uhr (Planetarium, Otto-Wels-Straße 1, 22303 HAMBURG).

Nach ihrem vielbeachteten Debutalbum ‘Alive In Us’ (2011) meldet sich das Kopenhagener Duo Darkness Falls im Frühjahr 2015 mit seinem neuen Album zurück. ‘Dance And Cry’ versprüht atmosphärischen ‘Pop Noir’ erster Güte und meldet bereits jetzt Ansprüche auf eins der musikalischen Highlights des noch jungen Jahres an. Mühelos verschmelzen Josephine Philip und Ina Lindgreen unterschiedliche Rock- und Popeinflüsse und die Texturen und Strukturen elektronischer Tanzmusik mit der eindringlichen Atmosphäre eines Arthouse Kinosoundtracks und verbinden tiefe Sehnsucht mit einer coolen Attitude. Die Show wird am Mittwoch, 15.04.2015, um 21:00 Uhr (BERGHAIN / Kantine, Am Wriezener Bahnhof, 10243 BERLIN) präsentiert.

Mit ihrer musikalischen Eigenständigkeit nehmen FAUN seit über 10 Jahren eine Ausnahmestellung in der internationalen Musikszene ein. Über 700 Konzerte, sieben Studioalben und die zweifache Echo-Nominierung 2014 untermauern den Erfolg der Band. 2015 werden die sechs Musiker im Rahmen ihrer „Luna–Tour 2015“ mit einer ganz besonderen Performance in 19 deutschen Städten live zu erleben sein. Buntes Treiben, Gaukler, Feuerspucker, und Minnesänger – diese Bilder schießen einem durch den Kopf, wenn man an das Mittelalter denkt. „Gewünschte Zerstreuung“ war das, was man sich damals von den Gauklern und Minnesängern an den Höfen oder auf Jahrmärkten versprach. Damals waren sie die Stars der Unterhaltung – heute sind es, die sich auch als Stars in der internationalen Musikszene etabliert haben. Am Dienstag, 14.04.2015, um 20:00 Uhr (Deutsches Haus, Friedrich-Ebert-Straße 7, 24937 FLENSBURG), am Donnerstag, 16.04.2015, um 20:00 Uhr (TEMPODROM, Möckernstraße 10, 10963 BERLIN), am Samstag, 18.04.2015, um 20:00 Uhr (Europahalle Trier, Kaiserstraße 29 / Konferenzzentrum, 54290 TRIER) und am Sonntag, 19.04.2015, um 19:00 Uhr (historische Stadthalle Wuppertal, Johannisberg 40, 42103 WUPPERTAL) kannst Du ihre Show live erleben.

Am Samstag, 18.04.2015, um 19:30 Uhr Orange Club (TraumGmbH), Grasweg 19, 24118 KIEL) wird die Show von Feuerschwanz organisiert. Feuerschwanz haben auf Mittelaltermärkten begonnen, sind aber längst ein breites Phänomen. Aus der erst wenig ernst genommenen Klamauk-Truppe ist eine credibile Rockgröße geworden, die die deutsche Musiklandschaft facettenreicher macht und auch mit prägt. Die Festivalauftritte auf dem Wacken oder Summer Breeze Open Air entwickelten sich regelmäßig zu großen Partys. Musikalisch hat man sich um ein ganzes Stück weiterentwickelt und präsentiert präzise gespielte Rockmusik mit charmanten Folk-Einflüssen, die in ihrer Instrumentierung völlig tabulos ist und sich nicht auf Schlagzeug, Bass und Gitarre beschränken will. Und natürlich steht der Spaß auch weiterhin im Mittelpunkt, wenn die Band auf der Bühne steht
Saga (eigene Schreibweise: SAGA) ist eine kanadische Rockband, die besonders in Deutschland und Puerto Rico erfolgreich ist. Saga gehört zu den Hauptvertretern des Neo-Prog, ihr Stil ist angelehnt an den Progressive Rock der 1970er, nur eingängiger als z. B. Yes, King Crimson, Genesis oder Emerson, Lake & Palmer. Am 28. Januar 2011 verkündete die Band auf ihrer offiziellen Webpräsenz die Rückkehr ihrers alten Sängers Michael Sadler, was dieser am 31. Januar mit einer Botschaft an die Fans bestätigte. Von Mai bis November 2011 ging die Band erneut auf Welttournee. Am 17. April 2012 stellten Saga ihren neuen Drummer Mike Thorne vor. Bereits im Februar 2012 kündigten Saga ihr neues Album 20/20 an, das schließlich im Juni 2012 erschien. 20/20 ist ihr 20. Album. Gleichzeitig ist der Titel eine Anspielung auf die Augenoperation von Jim Gilmour, der er sich während der zurückliegenden Europatournee unterziehen musste. 20/20 steht für perfekte Sehkraft. Ab November 2012 schließt sich erneut eine Tournee an. Du kannst am Samstag, 18.04.2015, um 19:30 Uhr (Messe Idar-Oberstein, John-F.-Kennedy-Str. 9, 55743 IDAR-OBERSTEIN) an “ Saga: Sagacity Tour 2015” teilnehmen und ihre Musik erleben.

Halt dich fest, wir reiten auf einem Esel ins All. Auf einem Rappen aus Holz oder auf dem Rücken von einem Wal. Kompliziert wird es später noch, im Moment ist es klar und einfach. Diese Zeilen stammen aus dem Titelsong des brandneuen KEIMZEIT Albums „AUF EINEM ESEL INS ALL“. Zwölf neue Stücke sind darauf zu hören und alle beschreiben unser Leben mal ironisch, mal spielerisch und meistens mit einem Augenzwinkern. Gehen wir mal davon aus, dass jeder Mensch mehr oder minder bekloppt ist. Eine Vermutung aus dem zweiten Song des Albums. KEIMZEIT Konzerte entführen in eine Welt voller Poesie und Tiefgang. Von rockig bis balladesk, die 6 Musiker bieten ein so breites Spektrum, dass man diese Band kaum in eine Schublade stecken kann. Ob mit „Kling Klang“ nach Feuerland, auf einem Schiff nach Singapur oder aktuell auf einem Esel ins All – KEIMZEIT geht auf Tour! Sie spielen am Freitag, 17.04.2015, um 20:00 Uhr (moya Kulturbühne Rostock An der Jägerbäk 1, 18069 ROSTOCK).

Außerdem kannst Du am Samstag, 18.04.2015, um 20:00 Uhr (Kulturhaus Stadtgarten Neuruppin Karl-Marx-Str. 103, 16816 NEURUPPIN) die Show von Letz Zep genießen. Letz Zep decken den gesamten Katalog von Led Zeppelin ab und erweitern ihr Repertoire fortwährend um zusätzliche Klassiker, beschränken sich also nicht nur auf die offensichtlichen Gassenhauer. Ihre Performance gibt somit einen umfassenden Eindruck des Schaffens der Rock-Ikonen und begeistert Unbedarfte wie Szene-Veteranen. Letz Zep sind keine Nostalgieveranstaltung, sondern eine musikalische Revolte gegen den Zahn der Zeit, ein herzzerreißender Aufschrei gegen das Vergessen, denn sie lassen aufleben und führen weiter, was die Wegweiser in Sachen Rock viel zu früh ruhenließen. Nun schicken sich Letz Zep abermals an, Kontinentaleuropa mit über zweistündigen Konzerten zu beehren und für ein Wiederhören vertrauter Musik mit anderen Ohren zu sorgen.

Levellers-Fans, aufgepasst! Eine der besten Britischen Live Bands endlich wieder bundesweit zu sehen! Die Curious Life Tour 2015 setzt die Levellers gleich doppelt in Szene. Bei den anstehenden Shows im Frühjahr wird zunächst der Dokumentarfilm „A Curious Life“ gezeigt; im Anschluss spielen die Levellers ein umfangreiches Akustik-Set. History revisited im Doppelpack. Die Band hat im Laufe der letzten Jahre als kreatives Kollektiv eine erstaunliche Autonomie gewonnen, nicht nur durch die Gründung des eigenen Labels On The Fiddle Recordings sowie die Errichtung eines eigenen Studios, sondern auch durch das von ihnen seit mehr als zehn Jahren organisierte Beautiful Days Festival in Devon, zu dem jährlich knapp 20.000 Fans pilgern. Auch über 20 Jahre nach ihrem wegweisenden „Levelling The Land“ setzt diese Band Maßstäbe. Das kann jeder bestätigen, der die Levellers schon einmal auf der Bühne gesehen hat. Wenn Du ein Fan von Levellers bist, kannst Du am Fr, 17.04.2015, 20:00 Uhr (Stadthalle Langen Südliche Ringstraße 77, 63225 LANGEN) zum “Levellers: A Curious Life Tour / Film & Acoustic Show” kommen. Es wird sicherlich ein unvergesslicher Abend.

Komm und lass Dir den Sound der Musik näher bringen!

http://mybands-online.de/

veröffentlicht von am 10. Apr 2015. gespeichert unter Konzert. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de