To Our Common Earth von Mango TV: die Chinesin Zhao Yating vom UNHCR





To Our Common Earth, eine Dokumentationssendung von Mango TV über junge Chinesen in internationalen NGOs, wurde kürzlich ausgestrahlt und erzählt die Geschichten zahlreicher chinesischer Jugendlicher, die in allen Teilen der Welt aktiv sind.

Zur Ausstrahlung der 3. Folge “Jordanien: Hoffnungsschimmer im Flüchtlingslager”, fand die UNHCR-Beamtin lobende Worte: “Das Programm zeigt das wahre Leben im Flüchtlingslager und dokumentiert die Arbeit junger Chinesen in der internationalen humanitären Hilfe.”

Zhao Yating trat dem UNHCR 2019 bei und setzt sich seitdem gezielt für Flüchtlinge ein. Sie studierte an der Universität Peking und der New York University und wurde dann als Beamtin für das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen eingestellt. Die Folge zeigt Zhao Yating bei ihrer Arbeit im zweitgrößten Flüchtlingslager der Welt: Zaatari. Das Lager befindet sich im Norden Jordaniens in der Nähe der Wüste Gobi in Syrien. Auf einer Fläche von über 20 Quadratkilometern leben dort etwa 80.000 syrische Flüchtlinge, was beinahe der Größe einer Stadt gleichkommt.

In einer solchen Stadt zählen die Verteilung von Materialien, die Stadtplanung sowie das Überleben der Flüchtlinge zu den drängendsten Problemen. Jede Flüchtlingsfamilie, die Zhao Yating kennt, hat mit unterschiedlichen Problemen zu kämpfen: keine Unterkunft, undichte Dächer, keine Medikamente im Falle von Krankheit… Bei ihrer Arbeit geht es aber um viel mehr als um die Lösung dieser spezifischen Probleme. Am wichtigsten ist es, langfristige Lösungen für die dort lebenden Flüchtlinge zu finden.

Zhao Yating und ihre Kollegen brauchten drei Monate, um die Zuteilung der Materialien zu planen. Was wird im Winter am dringendsten gebraucht? Wie kann der Standard für Flüchtlingsfamilien im Rahmen eines Budgets festgelegt werden? Können die Materialien deren Alltagsleben in den nächsten Monaten gewährleisten? Wir kann unter Tausenden von Flüchtlingen eine Reihenfolge zur Ausgabe der Materialien festgelegt werden?

Jede Zahl muss genau überprüft werden, um sicherzustellen, dass der Bedarf der Flüchtlinge gedeckt ist, ohne dabei Mittel zu verschwenden.

“Wir selbst sind bislang in guter Verfassung, aber wir versuchen, uns in die Notlage der anderen hineinzuversetzen, das Leben aus dem Blickwinkel der Schwächsten zu sehen und ihnen so gut wie möglich zu helfen. Ich glaube an eine bessere Welt”, sagte Zhao Yating.

To Our Common World von Mango TV dokumentiert die gemeinnützige Arbeit zahlreicher junger Chinesen. Die Reihe zeigt Emotionen und kulturelle Konflikte, verwoben mit Natur- und Kulturlandschaften, und zeigt die wirkungsvolle Arbeit der chinesischen NGO-Mitarbeiter.

Links zu Bildanhängen:

Link: http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=371434

Bildunterschrift: Zhao Yating vom UNHCR spricht mit Flüchtlingskindern in Jordanien.

Link: http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=371441

Bildunterschrift: Die junge Chinesin Zhao Yating vom UNHCR

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1274491/Zhao_Yating.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1274492/Zhao_Yating_from_UNHCR.jpg

Pressekontakt:

Fr. Yu
+86-10-63074558

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/148307/4707692
OTS: Mango TV

Original-Content von: Mango TV, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 15. Sep 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de