Thomas Bergbold nutzt Kunst in Corona-Zeiten





Mit Beginn der Lockerungen in Deutschland nutzen die Fashion-Friseure von Tomco moderne Kunst, um ihren Kunden emotionale Linderung zu verschaffen.

„Nach so langer Zeit der Isolation, zaubern wir mit diesen Kunstwerken unseren Kunden ein Lächeln ins Gesicht. Anfangs waren wir skeptisch, doch es kommt sehr gut bei den Kunden an“, freuen sich Thomas Mück und Thomas-Armin Mathes, Inhaber von Tomco.

Die Kunstwerke sind Arbeiten aus der Serie: »Travel« von Thomas Bergbold, ein in der Fotoszene populärer Fotograf. Sie bringen Ruhe zum Ausdruck und vermitteln so Entspannung.

Die Bilder sind auf diversen Roadtrips durch Kanada und die U.S.A. entstanden. Momentaufnahmen aus dem Alltag wechseln sich ab mit grandioser Natur und Sehnsuchtsorten.

„Länder wie die USA und Kanada kommen uns einerseits so vertraut vor, andererseits offenbaren sie an vielen Stellen ein ganz anderes Leben, eine ganz andere Welt. Ich möchte die Betrachter einladen, ihre Gedanken an diese Orte schweifen zu lassen und ins Träumen zu geraten, so Thomas Bergbold.“

Thomas Mück erläutert: „In die Auswahl der Bilder haben wir unsere 54 Mitarbeiter aller vier Standorte einbezogen. Für unsere Kick-off-Veranstaltung zu Beginn des Jahres hatte Thomas Bergbold uns eine Vorauswahl seiner Bilder als kleine Ausdrucke zur Verfügung gestellt. Daraus haben wir dann unsere Favoriten für die Ausstellung gewählt.“

Informationen zu Thomas Bergbold
Thomas Bergbold ist seit vielen Jahren auch als Fachjournalist und Dozent tätig – zum Beispiel für die Zeitschriften LFI, Naturfoto und die Leica Akademie Deutschland. Ein Schwerpunkt: Fine Art Printing. So verwundert es nicht, dass er ein besonderes Augenmerk in dieser Ausstellung auf die hochwertigen Drucke gelegt hat. Seine Drucke sind limitiert in Museumsqualität auf Fine Art-Medien erhältlich.

Als Fotograf ist Thomas Bergbold gerne auf Reisen am Meer und in den Bergen unterwegs – neben Nordamerika auch in den Alpen, auf Mallorca oder in Skandinavien. Seine Motive plant er entweder gezielt für diese Reisen oder erarbeitet sie vor Ort. Auch unabhängig von diesen Touren hat er fast immer eine Kamera dabei auf der Suche nach einem interessanten Motiv für ein Einzelbild oder für eine seiner Serien.

Informationen zu Tecco
Der Papierpionier Tecco ist ein weltweit operierender »Global Player« in der Papierindustrie. Partnerschaften mit namhaften Konzernen, bedeutenden Künstlern, Fotografen und Musikern sowie das Setzen von Maßstäben und Standards brachten ihm die Mitgliedschaft im renommiertesten Fotoverband der Welt, Großbritanniens »Royal Photographic Society« (RPS), und begehrte Auszeichnungen, unter anderem den »EDP Award« (European Digital Press Association), für die besten Fotopapiere ein.

Heute gilt Tecco als Innovationsgeber und Trendsetter für den Markt der Foto-, Fine-Art-, Proofing- und LFP-Papiere. Die Produkte haben sämtliche international relevanten Zertifizierungen: Fogra, SWOP, GraCol, Henry Wilhelm Research sowie das Umweltzertifikat FSC.

Bildunterschrift (©Thomas Bergbold)
Fashion-Friseure Tomco: Fotografische Kunst auf Tecco-Medien Fine Art Rag und Smooth Artist Matt simulieren Normalität und erleichtern damit den Wiedereinstieg in das normale Leben.

Zur Veröffentlichung: Kontakt und Info
https://www.instagram.com/tomco_hair; https://www.facebook.com/TOMCOfriseure; https://bergbold.de; http://www.tecco.de; https://www.facebook.com/teccopaper

veröffentlicht von am 21. Jul 2020. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de